Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Überhöhte Kita-Beiträge in Cottbus - Märkischer Bote Überhöhte Kita-Beiträge in Cottbus Überhöhte Kita-Beiträge in CottbusMärkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 02:41 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
16°C
 
epaper
Anzeigen

Überhöhte Kita-Beiträge in Cottbus

Cottbus | Von | 2. November 2018

Stadthaus Cottbus

Werden die Cottbuser Stadtverordneten im Stadthaus Cottbus bald junge Familien entlasten? | Foto: CGA-Archiv

Kita-Elternbeirat startet Ende Oktober Petition für Rückzahlung.

 

Cottbus (FH). Der Kita-Elternbeirat der Stadt hat Ende Oktober 2018 eine Online-Petition gestartet. Er fordert ein kurzfristiges Anpassen der Kita-Beiträge an Landesgesetze und Rückerstattungen von zu viel gezahlten Beiträgen. Stadt und Stadtverordnete sehen dafür aktuell keinen dringenden Handlungsbedarf und berufen sich auf Übergangsfristen.
Diese sind jungen Familien jedoch, vor dem Hintergrund steigender Haushaltsüberschüsse und einer vermeintlich familienfreundlichen Stadt, nicht mehr vermittelbar. „Wir wollen in den nächsten vier Wochen möglichst viele Unterschriften sammeln, um so politischen Druck aufzubauen“, betont Arlett Anderßen vom Elternbeirat. Viele Eltern hoffen, dass die Stadt kurzfristig die Kita-Beiträge an die Gesetzeslage anpasst, rückwirkend die Beiträge überprüft und zu viel gezahltes Geld zurückzahlt.
Cottbuser Familien haben bisher mehrere Millionen Euro zu viel zahlen müssen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: