Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Überraschung für Musiker in Ortrand - Märkischer Bote Überraschung für Musiker in Ortrand Überraschung für Musiker in OrtrandMärkischer Bote
Sonntag, 25. September 2022 - 20:09 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
17°C
 
epaper
Anzeigen

Überraschung für Musiker in Ortrand

Senftenberg & Seenland | Von | 21. Dezember 2018

Spielmannszug Ortrand mit neuen Instrumenten.

SpielmannszugOrtrand 1118

Der Spielmannszug Ortrand hat derzeit 44 Mitglieder und wird im kommenden Jahr auch wieder beim Karnevalsumzug in Radeburg, beim Ortrander Stadt- und Musikfest oder beim Weinfest in Meißen zu sehen sein | Foto: Spielmannszug Ortrand e.V.

Ortrand (MB). Vor einigen Tagen verabschiedeten sich die Musiker des Spielmannszug Ortrand mit einer zünftigen Musiker-Weihnachtsfeier in die wohlverdiente Winterpause. Nach 30 Auftritten und zahllosen Übungsstunden ist nun etwas Ruhe angesagt. Dabei stellten sich sechs neue Mitglieder vor, alles samt sieben Jahre alt. Die Vereinsvorsitzende Isabell Medger bedankte sich für die jahrelange Unterstützung: „Ohne die Sponsoren, wie die Eisenhütte Ortrand, könnten wie vieles für unsere Mitglieder nicht möglich machen.
Das beginnt bei den Uniformen und endet bei den Instrumenten.“ Ein besonderes Geschenk brachte der Bürgermeister der Stadt Ortrand Niko Gebel mit. Für den neuen Nachwuchs gab es neue Instrumente. Gebel dazu: „Der Spielmannszug ist eine Aushängeschild unserer Stadt und macht sie regional und überregional bekannt. Außerdem sticht er durch eine tolle Nachwuchsarbeit hervor. Deshalb unterstützt die Stadt Ortrand mit den Mittel aus dem Vereinsfond sehr gern.“
Der Vereinsvorstand hat sich außerdem spontan entschlossen, die Bäckerei Axel Günther in Frauendorf nach dem Brand in ihrem Unternehmen zu unterstützen und wird einen Betrag auf das Spendenkonto des Amtes Ortrand einzahlen.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: