Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Unternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und Gewerbegebiet - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 22. April 2021 - 21:48 Uhr | Anmelden
  • Unternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und GewerbegebietUnternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und Gewerbegebiet

Unternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und Gewerbegebiet

Unternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und Gewerbegebiet
7°C
 

Anzeige

Unternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und Gewerbegebiet

22. Juni 2018 | Von | Kategorie: Region, Forst & Döbern, Top-Themen |

Premiere am 30.6.: Forster Handwerk und Industrie geben Einblicke und bieten Jobs.

 

Unternehmen präsentieren sich im Forster Industrie- und Gewerbegebiet

Das Hotel Rosenstadt ist am 30. Juni um 9.30 Uhr erste Anlaufstelle, um sich über den „Tag des offenen Unternehmens“ zu informieren. Hier zu finden ist auch eine Ausbildungsbörse und das Handwerkermobil der Handwerkskammer Cottbus mit 100 Ausbildungsberufen. Der Gewerbeverein freut sich über viele Gäste, welche die Forster Unternehmen mal näher kennenlernen
möchten

 

Forst (MB). Autohaus, Karosseriebau, Metallbau, Agrargenossenschaft, Baubetrieb, Sicher-heitstechnik, oder Schwimmbad- bau – das Forster Industrie- und Gewerbegebiet hat mehr zu bieten, als viele Forster wissen. Um die 54 Unternehmen haben hier ihre Adresse. Die Wahrscheinlichkeit einen attraktiven Ausbildungs- oder Arbeitsplatz direkt vor der Haustür zu bekommen, ist groß.
Um zu zeigen, was die Rosenstadt an Arbeitsplätzen zu bieten hat, rief nun der Gewerbeverein den „Tag des offenen Unternehmens“ ins Leben. Wie Adelheid Singer vom Verein als Mitorganisatorin erklärt, wurden dafür alle Unternehmen im Gewerbegebiet angeschrieben. Die Resonanz war riesig. Am 30. Juni von 10 bis 14 Uhr geben gleich 45 Unternehmen aus der Stadt Einblicke in ihre Arbeit. Einige davon bieten auch Ausbildungsplätze und Arbeitsplätze an.
Wie die Unternehmer sich präsentieren, ist jedem Betrieb selbst überlassen. Die Besucher dürfen also gespannt sein. Wichtig ist, sich um 9.30 Uhr im Hotel Rosenstadt einzufinden. Hier wird ein Faltplan verteilt, der die Teilnehmer zeigt. Im Hotel wird auch eine Ausbildungsbörse stattfinden. Gewonnen werden konnte auch die Handwerkskammer Cottbus, die mit ihrem Handwerkermobil am Hotel zu Gast sein wird, um auf freie Ausbildungsplätze aufmerksam zu machen. Bei über 100 Berufen die das Handwerk bietet, fällt die Wahl gar nicht so leicht. Aus diesem Grund gibt es die passgenaue Besetzung:
Die Ausbildungsberater helfen bei der Suche nach der passenden Lehrstelle für jeden Jugendlichen.  Zu den Terminen vor Ort informieren sie außerdem über Ausbildungszeiten, -vergütung, Fördermöglichkeiten und berufliche Aufstiegschancen. Doch das ist nicht alles: „Wenn interessierte Jugendliche zu uns kommen, können sie direkt ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen. Wir leiten diese dann an das passende Unternehmen weiter“, sagt Ausbildungsberater Frank-Holger Jäger.
Ebenfalls im Hotel präsentieren sich Unternehmen, die nicht im Gewerbegebiet angesiedelt sind. Den Startschuss für diesen interessanten Tag wird die neue Rosenkönigin geben. Ebenfalls vor Ort wird der neue Lausitz-Beauftragte der Landesregierung, Dr. Klaus Freytag sein. Adelheid Singer hofft darauf, dass viele Gäste am „Tag des offenen Unternehmens“ teilnehmen.
So ist dieser Tag nicht nur für all jene interessant, die nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz suchen, sondern auch für all jene, die einfach mal den Arbeitsalltag jener Unternehmen kennenlernen möchten, die sich direkt vor ihrer Haustür befinden. Je nach Resonanz hofft der Gewerbeverein diesen Tag des offenen Unternehmens im kommenden Jahr zu wiederholen. Unterstützt wird der Tag auch von der Agentur für Arbeit.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren