Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Verkaufsoffener Sonntag in Cottbus - Märkischer Bote Verkaufsoffener Sonntag in Cottbus Verkaufsoffener Sonntag in CottbusMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 03:21 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Verkaufsoffener Sonntag in Cottbus

Cottbus, Top-Themen | Von | 9. Dezember 2022

Weihnachtsmarkt Cottbus mit Blick auf Riesenrad und Weihnachtsbaum

An diesem und dem nächsten Wochenende (10-11.12 uns 17.-18.12.22) lädt die Cottbuser Innenstadt, die Spree-Galerie, der Lausitz Park, Möbel Roller und das Gallinchen-Center zum Weihnachtseinkauf ein. Neben einem Bummel über den Weihnachtsmarkt kann man gemütlich die letzten Weihnachtseinkäufe erledigen. Foto: S. Roy

Verkaufsoffener Sonntag lädt zum Adventshopping am 3. und 4. Advent in die Cottbuser Innenstadt, Spree Galerie, Lausitz Park, Möbel Roller und ins Gallinchen-Center ein.

Cottbus (MB). Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Bereits die dritte Kerze wird am Sonntag angezündet. Doch die Geschenkefrage ist bei vielen noch ungeklärt. Am Verkaufsoffenen Sonntag, am 11. und 18. Dezember 2022, bietet es sich an aus einem stressigen Last-Minute-Einkauf einen entspannten Familiensonntag zu gestalten. Neben dem Weihnachtsmarkt, sind auch viele Cottbuser Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
So gestaltet zum Beispiel die Spree Galerie an diesem und nächstem Wochenende wieder ein buntes Weihnachtsprogramm für Kinder. Die Wichtel backen an diesem Samstag und Sonntag fleißig Plätzchen, welche direkt ofenwarm genascht werden können und am Samstag lädt der Weihnachtsmann zur Schneeballschlacht und ins Tattoo-Airbrush-Studio ein. Auf der Weihnachtsbühne werden die Shaggy Pilots mit guter Musik jede Menge Spaß verbreiten. Elmo, das pelzige rote Muppet-Monster aus der Sesamstraße lädt mit seinen schönsten Weihnachtsliedern zum Mitsingen, Klatschen und Fröhlichsein ein. Auch am 17. und 18. Dezemberg gibt es in der Weihnachtsbackstube viele Leckereien. Weihnachts-Popcorn, frisch gebackene Waffeln und kandierte Äpfel. Außerdem kann die Kreativität in der Bastelwerkstatt ausgelebt werden. Die Weihnachtswichtel eröffnen den Einpackservice und packen gern alle Weihnachtsgeschenke liebevoll ein. Am 17. Dezember kommt Zwerg Rudi mit seinem niedlichen Weihnachts-Reh vorbei.
Außerdem kommt Mozarts Singspiel „Die Zauberflöte“ unter die Leut‘- hier als zauberhaftes Marionettenspiel en miniature, voller Poesie, Charme und Witz.
Auch der Lausitz Park lädt am 3. und 4. Advent von 13 bis 18 Uhr zu einem Bummel durch das weihnachtlich geschmückte Center ein.
Auf dem Kinder-Weihnachtsmarkt können sich die kleinen Besucher mit Entenangeln, Dosenwerfen und Bogenschießen vergnügen oder beim Weihnachtspuzzle-Wettbewerb oder Weihnachtsbaum-Wettschmücken mitmachen. Das Highlight des Weihnachtsmarktes wird aber ganz sicher das Ponyreiten sein. Plüschige kleine und große Inline-Ponys und ein zauberhaftes Einhorn warten im Ponygehege auf die kleinen und etwas größeren Reiter im Alter von 3 -14 Jahren.
Nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes, lädt der Lausitz Park herzlich zum traditionellen gemeinsamen Singen am großen Weihnachtsbaum unter der Sternenkuppel ein. Jeweils um 15 Uhr beginnt das halbstündige Konzert mit regionalen Chören, bei dem alle Besucher mitsingen können. Und natürlich ist auch der Weihnachtsmann wie jedes Jahr an den verkaufsoffenen Sonntagen zu Gast und hat auf seinem Schlitten für Große und Kleine süße Leckereien dabei.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: