Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Vier Tage buntes Programm beim 67. Peitzer Fischerfest - Märkischer Bote Vier Tage buntes Programm beim 67. Peitzer Fischerfest Vier Tage buntes Programm beim 67. Peitzer FischerfestMärkischer Bote
Montag, 20. Mai 2024 - 18:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
24°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Vier Tage buntes Programm beim 67. Peitzer Fischerfest

Cottbus | Von | 28. Juli 2023

Auf der Festwiese warten auch in diesem Jahr die unterschiedlichsten Fahrgeschäfte auf die Besucher. Der Schaustellerpark auf der Festwiese Höhepunkt des Peitzer Fischerfestes ist am Samstagmittag das Fischerstechen am Teufelsteich. Gesucht wird der oder die Stecherkönig(in) 2023. Außerdem erhält das Team mit dem tollsten Kostüm ebenfalls einen Preis Fotos: CGA-Archiv

Auf der Festwiese warten auch in diesem Jahr die unterschiedlichsten Fahrgeschäfte auf die Besucher. Der Schaustellerpark auf der Festwiese Höhepunkt des Peitzer Fischerfestes ist am Samstagmittag das Fischerstechen am Teufelsteich. Gesucht wird der oder die Stecherkönig(in) 2023. Außerdem erhält das Team mit dem tollsten Kostüm ebenfalls einen Preis Fotos: CGA-Archiv

Peitz (MB). Vom 4. bis 7. August lädt das 67. Fischerfest in den Volkspark und auf die Festwiese ein.
Traditionen bestimmen das Fischerfest seit vielen Jahren. So wird das Fischerfest mit der Senioren-Kaffee-Tafel am Freitag um 15 Uhr im Fischzelt der Familie Roschke am Hans-Blume-Teich eingeläutet. Musikalisch umrahmt von Andreas Schenker, laden der Peitzer Fischerfestverein und die Familie Roschke Senioren des Amtes Peitz zu Kaffee und Kuchen ein.
Die feierliche Eröffnung des 67. Peitzer Fischerfestes folgt im Anschluss um 16 Uhr mit der Eröffnung des Schaustellerparks. Das Highlight am Freitag wird natürlich die Krönung der neuen Peitzer Teichnixe sein. Der Schaustellerpark auf der Festwiese lädt zum Karussellfahren ein, auf der Freilichtbühne und im Festzelt sorgen Band und DJ für Party bis in die Nacht.
Am Samstag geht es am Teich weiter zur Sache: Ab 12 Uhr wird der oder die Stecherkönig(in) gesucht. Das Fischerstechen sorgte schon für so manche Überraschung und Lacher beim Kampf um Ruhm und Ehre. Welche Mannschaft behält dieses Jahr die Überhand? Wer geht baden? Welches Team erhält im Jahr 2023 den Preis für das tollste Kostüm? Mitmachen kann jeder. Ein Team besteht aus vier Ruderern und einem Stecher. Eine witziges Motto ist nicht zwingend, aber kann direkt zu einem Pokal führen. Im Anschluss geht es auf der Festwiese direkt weiter. Vereine, Tanzgruppen und vieles mehr aus dem Amt Peitz präsentieren sich auf der Festbühne. Am Abend, ab 21 Uhr wird zum Tanz an den Bühnen eingeladen.
Am Sonntag weckt der Turnower Spielmannzug um 10 Uhr die Stadt Peitz. Um 11 Uhr findet das Zucktertütenfest mit Mitmachpuppentheater statt. Am Nachmittag, ab 15 Uhr lädt die Modenschau mit „City Moden“ ein. Ab 17 Uhr wartet auf die Besucher ein buntes Programm mit Tanz und Akrobatik. Auch am Sonntag wird ab 21 Uhr an allen Bühnen in die Nacht gefeiert.

Der Schaustellerpark und leckere Fischspezialitäten, aber auch Bratwurst, Pommes und Co. runden das Peitzer Fischerdesr vom 4. bis 7. August ab Foto: F. Kuhr

Der Schaustellerpark und leckere Fischspezialitäten, aber auch Bratwurst, Pommes und Co. runden das Peitzer Fischerdesr vom 4. bis 7. August ab Foto: F. Kuhr

Am Montagvormittag findet im Zelt das Puppentheater der Familie Sczesny statt. Am Abend ist Krähe Live! auf der großen Bühne zu Gast. Im Anschluss findet die Aftershowparty im Fischzelt bis 22 Uhr statt. Fürs leibliche Wohl sorgen die Fischspezialitäten im Fischerdorf. Bratwurst, Pommes, Pilzpfanne und Co. gibt es natürlich auch.
Eine große Attraktionen ist auch der Angelteich direkt auf dem Festgelände: hier können die Besucher gegen einen kleinen Betrag, sich selbst im Angeln versuchen. Es gibt Forellen und Karpfen aus der Zucht der Peitzer Teichgut GmbH.
Die neue Peitzer Teichnixe gemeinsam mit weiteren Hoheiten und Majestäten zur Stadtführung ein. Die Führung findet am Samstag, 5. August, von 10 Uhr bis 11.45 Uhr statt. Telefonische Anmeldungen sind unter Telefon: 035601-81512 möglich.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: