Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Vorfreude auf bunte Wochenenden - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 14. Dezember 2019 - 23:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
5°C
 

Anzeige

Vorfreude auf bunte Wochenenden

9. Februar 2018 | Von | Kategorie: Region |

Vorfreude auf bunte Wochenenden

Gute Laune wie hier in Neuendorf ist an diesem Wochenende wieder vielerorts im Fastnachtstrubel garantiert Foto.: privat

Für die Fans der traditionellen Fastnacht und des Zamperns geht es weiter.

Region (MB). Während für die Karnevalisten die Sessionen mit dem Aschermittwoch ausklingen, haben die Traditionalisten der Wendischen Fastnacht noch gut zu tun. Veranstaltungshinweise:
Am 10. Februar ist in Turnow Männerzampern angesagt. Auch in Straupitz wird bereits ab 7.30 Uhr gezampert, ab 21 Uhr spielt die Liveband „nAund“ im Festzelt. Am Sonntag, dem 11.Februar, gilt es ab 13.30 Uhr amtlich: es folgen die Festansprachen vom Karnevalsprinzen, dem entmachteten Bürgermeister und dem Präsidenten anlässlich des 62. Karnevals auf dem Dorfplatz vor der Kirche, anschließend findet der Festumzug durch Straupitz statt. Ab 19.30 Uhr ist Tanz in die Nacht mit der „Disko Pond“.
Am 11. Februar um 13 Uhr beginnt der Ausmarsch zum Trachtenumzug in Tauer, um 14.30 Uhr startet in Byhlegure der Ausmarsch. Am gleichen Tag findet in Müschen die Wendische Jugendfastnacht statt. Um 13.30 Uhr ist wieder Treff in der Gaststätte Stoppa, gegen 14 Uhr beginnt der Festumzug. Ab 20 Uhr wird zum Tanz mit der „VOX – Band“ in die Gaststätte Stoppa gebeten.
Eine Vorausschau auf das folgende Wochenende: Helmut Geissler
vom Festkomitee Neuendorf informierte uns:
„Das Zampern wird am 17. Februar ab 9 Uhr beginnen, begleitet von den Jänschwalder Blasmusikanten. Treffpunkt ist das Haus der Vereine, anschließend findet das Eieressen statt. Der Festumzug wird am 3. März um 13 Uhr am Haus der Vereine aufbrechen – nach dem Gruppenfoto. Am Abend gibt es erstmalig Tanz in Haus der Vereine ab 20 Uhr mit dem „Duo – Panorama“.
Ebenfalls am 17. Februar steigt die Wendische Jugendfastnacht in Neu Zauche im Gasthaus “Zum Oberspreewald”, Start für den Trachtenumzug ist 14 Uhr, anschließend ist ein Kindertanz organisiert, ab 19 Uhr gibt es Tanz mit regionaler Blasmusik.
Am 18. Februar wird die Wendische Jugendfastnacht in Skadow
gefeiert: Ab 13 Uhr treffen sich die Interessenten in der Gaststätte Schirrgott, um 14 Uhr beginnt hier der Trachtenausmarsch und ab 20 Uhr wird in der Gaststätte Schirrgott getanzt. Ebenfalls am 18. Februar starten die Trachtenumzüge um 11 Uhr in Sielow ab Gasthof Sielow und ab 13 Uhr in Drachhausen.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren