Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Museum Schloss und Festung Senftenberg - Märkischer Bote Museum Schloss und Festung Senftenberg Museum Schloss und Festung SenftenbergMärkischer Bote
Dienstag, 27. September 2022 - 12:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
13°C
 
epaper
Anzeigen

Weihnachtsbaumausstellung im Senftenberger Schloss

Senftenberg & Seenland | Von | 3. Dezember 2021

Weihnachtsbaumausstellung

Ab Samstag, 04.12.2021, lädt das Museum Schloss und Festung Senftenberg zur traditionellen Weihnachtsbaumausstellung ein. Leuchtende Farben stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Ausstellung. Auch das Niederlausitzer Heidemuseum Spremberg lädt noch bis April zu Sonderausstellung „Viele Grüße aus Spremberg …“ ein, in der Gruß- und Ansichtskarten aus Spremberg und Umgebung gezeigt werden. Foto: Museum OSL

Senftenberg (MB). Nach einem Jahr Pause erstrahlen ab dem 4. Dezember 2021 wieder über 40 festlich geschmückte Weihnachtsbäume im Museum Schloss und Festung Senftenberg. Rot und Gold, Blau und Weiß oder ganz in Violett – leuchtende Farben stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Ausstellung. Kombiniert werden Kugeln, Ketten, Sterne und Anhänger mit handgefertigten Einzelstücken. Gehäkelte Trolle, Recycling-Engel und Blumen aus Pappe, filigraner Papierschmuck oder gehäkelte Geschenkkörbchen sind in diesem Jahr neu für die Bäume entstanden. Ebenfalls eine Neuheit ist, dass sich die geschmückten Tannen in die neue Dauerausstellung „Kosmos einer Kleinstadt“ einfügen. Von festlicher Dekoration im Kirchenraum, über gediegenen Schmuck beim Kaufmann um die Jahrhundertwende bis zu „Klassikern“ der DDR-Zeit, die zum Wiederentdecken einladen, haben die Frauen des Fördervereins den Baumschmuck passend zu den Kulissen der Jahre 1631, 1831 oder 1978 ausgewählt. Bis zum 2. Januar können Gäste im Senftenberger Museum die Vielfalt der geschmückten Bäume entdecken und sich Anregungen für Zuhause holen. In der Weihnachtszeit ab diesem Samstag ist das Museum dafür verlängert, täglich von 10.30 bis 17.30 Uhr, geöffnet (24.12. und 31.12. geschlossen).

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: