Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Weihnachtsbaumsaison am 13.11.2018 eröffnet - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 14. Dezember 2019 - 01:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
4°C
 

Anzeige

Weihnachtsbaumsaison am 13.11.2018 eröffnet

16. November 2018 | Von | Kategorie: Region |

Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V. eröffnet die Advents- und Weihnachtsbaumsaison.

Weihnachtsbaumsaison am 13.11.2018 eröffnet

Gesundes Grün zu Weihnachten erforderte in diesem Jahr besonders viel Arbeit. Nicht wenige Baumschulen müssen herbe Verluste hinnehmen, weil vor allem die jungen Pflanzen wegen der anhaltenden Trockenheit im Sommer nicht weiter wuchsen oder ersetzt werden mussten | Foto: PEFC

Region (MB/jk). An die Bäume – fertig – los!
Die Weihnachtsbaumsaison wurde am 13. November 2018 von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger in Werder eröffnet. Und das, obwohl der Gartenbauverband doch einen ganz anderen Termin vorgesehen hatte. Wie dem auch sei: in unserer Region erfolgt am Mittwoch, 21. November, um 11 Uhr unter dem Motto „An die Bäume, fertig, – los!“der offizielle Startschuss in die Brandenburger Weihnachtsbaumsaison in der Dubrauer Baumschule in Wiesengrund. Dort kann man übrigens am 8. und 16. Dezember seinen Weihnachtsbaum selber schlagen. In den meisten Familien wird Weihnachten nach wie vor zu Hause traditionell mit einem eigenen Weihnachtsbaum, in der Regel einem echten Naturbaum, gefeiert.
Denn der Duft eines natürlichen Baumes ist für die meisten Menschen unverzichtbar und durch nichts zu ersetzen. Im Land Brandenburg werden auf einer Fläche von 2,2 ha Nadelgehölze zur Anzucht von Weihnachtsbäumen in insgesamt 9 Baumschulen angebaut. In unserem Raum gibt es viele interessante Baumschulen, Gärtnereien oder Förstereien, die Nadelbäume zum Kauf bzw. zum selber Schlagen anbieten – von Kiefern über Fichten, Douglasien bis hin zu Tannen.
Allerdings sieht das Angebot nicht überall so üppig aus wie in den Vorjahren – die Hitze und die Dürre des Jahrhundertsommers hat auch den heranwachsenden Weihnachtsbäume leider ordentlich zusetzt – daher an dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an alle, die sich um das Wohl der künftigen Weihnachtsbäume gekümmert haben. Viele Gärtnereien bieten darüber hinaus viele stimmungsvolle Adventsausstellungen und geben kreative Anregungen für adventliche Kränze, Gestecke und Dekorationen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren