Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Wendische Schilder - Märkischer Bote Wendische Schilder Wendische SchilderMärkischer Bote
Dienstag, 9. August 2022 - 22:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Überwiegend klar
23°C
 
epaper
Anzeigen

Wendische Traditionen in Dissen

Spree-Neiße | Von | 19. März 2021

Striesow

Striesower Familien halten Wendische Traditionen mit Schildern auf ihren Höfen am Leben Foto: Amt Burg

Dissen (MB). „Šćepankojc“ steht in weißen Buchstaben auf dem blauen Schild, das Familie Budich an der alten Schule in Striesow/ Strjažow abholt. Vier Generationen leben auf ihrem Hof, der seit mindestens fünf Generationen im Familienbesitz ist. So wie Familie Budich/Schönefuß haben sich 51 weitere Striesower Familien bereiterklärt, an ihren Höfen die alten wendischen Hofnamen zu zeigen. Schon 2017 hatte die Domowina-Ortsgruppe Dissen die Idee, die wendischen Hofnamen wieder sichtbar zu machen. Rund 100 blaue Schilder sind in Dissen zu finden. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: