Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Wilke-Stift investiert - Gubener Röntgengeräte gehen nach Moldau - Märkischer Bote Wilke-Stift investiert - Gubener Röntgengeräte gehen nach Moldau Wilke-Stift investiert - Gubener Röntgengeräte gehen nach MoldauMärkischer Bote
Montag, 27. Mai 2024 - 18:13 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
25°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Wilke-Stift investiert – Gubener Röntgengeräte gehen nach Moldau

Guben | Von | 31. Juli 2023

Oberarzt Ruslan Netedu (rechts), hier mit dem Fahrer Victor Butucel, stellte den Kontakt nach Moldawien her. Foto: Naëmi-Wilke-Stift

Oberarzt Ruslan Netedu (rechts), hier mit dem Fahrer Victor Butucel, stellte den Kontakt nach Moldawien her. Foto: Naëmi-Wilke-Stift

Guben (MB). Zwei vollständige und einwandfrei funktionstüchtige Röntgengeräte wurde am Dienstag auf die Reise in die Republik Moldau geschickt. Erhalten wird sie ein Krankenhaus in Cimislia. Im Rahmen der Digitalisierung am Naëmi-Wilke-Stift wurden neue Röntgengeräte angeschafft. In Cimislia werden die beiden C-Bögen hoffentlich noch lange gute Dienste versehen. Den Kontakt zum Krankenhaus in Cimislia stellte Oberarzt Ruslan Netedu her, der auch beim Verpacken der Anlage mit anpackte.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: