Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Wohnen auf eigener Etage in der Cottbuser Innenstadt - Märkischer Bote Wohnen auf eigener Etage in der Cottbuser Innenstadt Wohnen auf eigener Etage in der Cottbuser InnenstadtMärkischer Bote
Dienstag, 4. Oktober 2022 - 21:28 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
12°C
 
epaper
Anzeigen

Wohnen auf eigener Etage in der Cottbuser Innenstadt

Cottbus | Von | 22. März 2019

Besichtigungswochenende am 23. und 24. März 2019 in der Cottbuser Wilhelm-Külz-Straße 33.

DSC 1328 zeile Kuelzstraße JK

Eine Baulücke in der Wilhelm-Külz-Straße wurde nun geschlossen. Eigene Stellplätze und die Garagen für die Fahrzeuge der Mieter befinden sich hinter dem Haus | Fotos: J.Kurze

Cottbus (jk). In unmittelbarer Nachbarschaft zum ehemaligen Spreewaldbahnhof entsteht in einer ehemaligen Baulücke ein modernes Wohnhaus in solider Handwerksarbeit. An diesem Wochenende lädt der Bauherr zur Besichtigung ein.
Das Team der Cottbuser Auch & Sohn Bau UG begann mit den Arbeiten im September 2017, der Rohbau des Hinterhauses stand im September 2018. Am 18. Januar 2019 wurde Richtfest gefeiert. Nun befinden sich die Handwerker bereits beim „Feinschliff“. Mit großen Schritten geht es mit dem Innenausbau weiter, Ende Juni 2019 sollen die ersten Mieter einziehen können.
Die Lage ist etwas Besonderes: die Hausnummer 33 liegt nämlich nicht direkt an der Hauptstraße, sondern die Wilhelm-Külz-Straße versteckt sich hier etwas hinter der Güterzufuhrstraße. Das entkoppelt das Wohnhaus und macht die Wohnlage ruhiger. Bis zum Stadtzentrum sind es nur wenige Gehminuten, die Bushaltestelle liegt vor der Haustür, und der Hauptbahnhof ist durch die Nähe des neuen Spreewaldtunnels einen Katzensprung entfernt – ideal also auch für Pendler.

DSC 1312 Hinterhaus Kuelzstraße

Die neu entstandenen Wohnungen sind hell und großzügig geschnitten. Der Neubau besteht aus Vorder- und Hinterhaus

Die Grundrisse sind alters- und behindertengerecht geschnitten, ein Aufzug sorgt für zusätzlichen Wohnkomfort. Es gibt einen Trockenraum und großzügige Keller- und Fahrradabstellräume. Insgesamt entstanden neun Wohnungen, und jeder Mieter lebt in diesem Haus auf seiner eigenen Etage. Das Haus verfügt über eine Zweiraumwohnung, fünf Dreiraumwohnungen sowie drei Vierraumwohnungen, die eine Fläche zwischen 77 und 98 Quadratmetern haben.
Neben den attraktiven Bädern verfügen die größeren Wohnungen zusätzlich über eine Gästetoilette. Die Bäder haben Tageslicht, eine ebenerdige Duschkabine mit Glastür und Regendusche sowie eine Badewanne. Und wer es kuschlig mag nach dem Duschen: auch an eine Fußbodenheizung wurde gedacht. Bodentiefe Fenster mit elektrischen Rollläden und moderne Fußbodenbeläge aus hochwertigen Fliesen oder Vinyl-Design-Belägen machen auch die weiteren Räume hell. Aus den oberen Wohnungen bietet sich ein herrliches Panorama über die Stadt. Im vierten Obergeschoss und in der Dachgeschosswohnung können die künftigen

DSC 1320 Fenster dachwohnung Kuelzstrasse

Bauchef Marco Auch führt durch das neue Wohnhaus. Von den oberen Wohnungen hat man einen guten Blick in Richtung Bahnhof mit oder in Richtung Staatstheater. Für Entspannung an frischer Luft sorgen Balkone

Mieter gleich zwischen zwei Balkons wählen. Und mal ganz ehrlich: wer möchte nicht nach einem anstrengenden Tag noch die Abendsonne genießen…Je nach Wohnungslage wurden die Küchen entweder als offene Bereiche oder separate Räume mit Tür konzipiert. In den Zimmern sind Anschlüsse für Kabel-TV sowie Netzwerkkabel vorhanden. Im Außenbereich punktet die Anlage mit einer Grillecke und einem kleinen Spielplatz. Neben Stellplätzen können große Garagen mit einer Durchfahrtshöhe von 2,15 Meter angemietet werden – also auch ein höherer Van passt rein. Auf dem Dach des Hauses wurde zur umweltfreundlichen Energiegewinnung eine Photovoltaik-Anlage montiert.
Am Samstag, 23. März 2019, kann das Objekt von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 24. März 2019, von 10 bis 13 Uhr besichtigt werden. Übrigens: wer sich bis Ende März 2019 für eine Mietwohnung entschließt, der kann sogar noch bei der Auswahl der Fliesen und Bodenbeläge mitreden.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: