Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Zier für die Friedrich-Ebert-Straße - Märkischer Bote
Sonntag, 29. März 2020 - 17:13 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Zier für die Friedrich-Ebert-Straße

5. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Cottbus |

Zier für die Friedrich-Ebert-Straße

Steffi Fiedler eröffnet ein Café in der Friedrich-Ebert-Straße

Haus Nummer 39 bietet bald attraktiven Wohnraum in der Innenstadt:
Cottbus (mk). Im Sommer 2015 könnte Einzug sein in acht attraktive Innenstadt-Wohnungen. Die Firma Bautec hat das denkmalgeschützte Haus mit der Nummer 39 in der Friedrich-Ebert-Straße saniert und bietet acht Wohnungen auf vier Etagen an. Die modernen Räume in unmittelbarer Nähe der Stadthalle sind Zwei- und Dreiraumwohnungen, 67 bis 91 Quadratmeter groß.
Die historische Fassade erstrahlt bereits heute und wertet das Straßenbild auf. Hier wurde durch Bautec der Denkmalschutz beachtet. So wurden auf der Straßenseite wieder Holzkastenfenster eingebaut, zum Hof sind sie aus Kunststoff.  Ziel beim Innenausbau ist es, die Dielenfußböden weitgehend zu erhalten und nur dort, wo es nötig ist, neues Parkett zu legen. Die Sanierungsarbeiten am Haus aus dem Jahr 1900 haben bereits große Aufmerksamkeit auf sich gezogen.
So kam Steffi Fiedler, Kosmetikerin nebenan, eine Idee. Sie vermisste längst ein Café mit Kuchen in der Straße. Mitte Dezember will sie deshalb hier im  Erdgeschoss  das „Café Milch & Zucker“ eröffnen. Diese  Idee kam ihr erst vor zweieinhalb Monaten. Bereits am Dienstag wurde die Café-Theke eingebaut. Im Hof soll später eine Terrasse zum Verweilen einladen. Die Selbstständige hat sich so sehr in das schmucke Gebäude verguckt, dass sie auch überlegt, mit ihrem Kosmetik-Geschäft in die noch freie Gewerbeeinheit umzuziehen. Auch andere Interessenten warten bereits.




Anzeige

Ein Kommentar auf "Zier für die Friedrich-Ebert-Straße"

  1. Ralf Hansch sagt:

    Richtigstellung zu Ihrem Artikel über die Neueröffnung eines Cafés in der Friedrich Ebert Str. Es gibt bereits seit einem Jahr ein kleines gemütliches Café ” Sweet Candy ” im Innenhof der Friedrich Ebert Str. 36 . Trotz der etwas versteckten Lage sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren