Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Gallinchen zwei Tage lang im Sattel - Märkischer Bote
Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
15°C
 

Anzeige

Top Stimmung in Gallinchen an diesem Wochenende (26. und 27.7.14)

25. Juli 2014 | Von | Kategorie: Cottbus, Sport |

Top Stimmung in Gallinchen an diesem Wochenende (26. und 27.7.14)

Julienne Bork hat hart trainiert. Samstag (heute) ab 7.30 und Sonntag ab 8 Uhr laufen Reitprüfungen an der Kutzeburger Mühle. Ab 20 Uhr gibt’s heute Sommernachtstanz. An den Nachmittagen werden gerittene Märchenaufführungen und Pferdefußball-Szenen gezeigt Foto: Franziska Borngräber

Zwischen Dressur-und Springen –  Pferdefußball und rittige Märchenbilder:
Cottbus (MB). Heute und morgen ist der südliche Stadtteil das Mekka der Pferdefreunde. Der Reit- und Fahrverein An der Kutzeburger Mühle lädt mit Prüfungen der Klassen E bis M zu Dressur- und Springsport ein. Am Start sind Nachwuchsreiter und auch lokale Prominenz.  Um Siegerschleifen kämpft hier auch der Initiator des aktuell bedeutendsten lausitzer Springturniers in Forst und Chef des Autohauses Cottbus, Hagen Ridzkowski. Einst war er Junioren-DDR-Meister im Springreiten. Die künftige BTU-Studentin Julienne Bork, seit fünf Jahren Mitglied im Landeskader der Vielseitigkeit, freut sich mit Heimvorteil: „Ich lade alle herzlich zu unserem 19. Dressur- und Springturnier nach Gallinchen ein. Wir im Verein haben uns auf diesen Höhepunkt fast ein Jahr lang intensiv in unzähligen Trainingsstunden vorbereitet.“ Zum Programm gehören die Eignungsprüfung für noch ganz junge Pferde (5- bis 6-jährig) und gerittene Märchenbilder nach Grimms „Bremer Stadtmusikanten“. An das spannende Fußball-WM-Finale erinnert eine Einlage kickender Pferde.
Bereits am heutigen Abend (Sa.) lädt die Gastronomie der Kutzeburger Mühle zu Sommertanz mit „nAund“ ein.Top Stimmung in Gallinchen an diesem Wochenende (26. und 27.7.14)




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren