Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Golf-Sport: Golf-Erlebnistag im Lausitzer Golfclub - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 24. Mai 2019 - 21:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
19°C
 

Anzeige

Golf-Sport: Golf-Erlebnistag im Lausitzer Golfclub

10. Mai 2019 | Von | Kategorie: Sport |

Einmal spielen wie Tiger Woods / Schnupperstunde jeweils sonntags.

Golf-Sport: Golf-Erlebnistag im Lausitzer Golfclub

Einen erfolgreichen Golf-Erlebnistag erlebten rund 100 Gäste auf dem Golfplatz in Drieschnitz-Kahsel am vergangenen Sonntag. Golflehrer PGA- Pro Simon Marshall aus Schottland weihte in Geheimnisse des Rasenspiels mit dem kleinen Ball ein. Auf den Übungsarealen konnte das Putten, Chippen und Pitchen ausprobiert werden. Weitere Schnupperkurse gibt es sonntags zwischen 12 und 13 Uhr für einen Obolus von nur 10 Euro | Foto: Verein

Region (MB). Am Sonntag, 5. Mai 2019,  fand im Lausitzer Golfclub in Drieschnitz-Kahsel der diesjährige Golf-Erlebnistag statt. Trotz kühlen Wetters kamen rund einhundert Besucher auf die frühlingsgrüne Anlage, um sich von erfahrenen Golfern sowie vom Golflehrer, dem PGA-Pro Simon Marshall aus Schottland, in die Geheimnisse des Rasenspiels mit dem kleinen Ball einweihen zu lassen. Auf den Übungsarealen konnte in mehreren Gruppen die kurzen Schläge sowie auf der Driving Range die langen Schläge beobachtet und natürlich probiert werden. Einige Naturtalente erreichten schon deutlich mehr als 100 Meter. Die Besucher konnten sogar ein paar Bahnen über den Platz gehen oder zünftig mit dem Golfcart fahren, um einmal ein Gefühl vom wirklichen Golfspiel zu haben. Denn eines wurde trotz allseits großer Begeisterung sehr schnell klar: was bei Tiger Woods immer so leicht und locker aussieht, ist doch mit viel Geduld, Disziplin und Training verbunden. Deshalb haben auch etwa 20 Besucher die Chance genutzt und sich gleich für einen Platzreife- Kurs (PE- Kurs) angemeldet. Für 200 Euro bei Einzelpersonen (125 Euro pro Person in einer Gruppe von 2 bis 6 Personen) und einigen Trainerstunden inklusive kann man nach erfolgreicher Absolvierung quasi den „Golf Führerschein“ erhalten, mit dem man dann weltweit auf allen Plätzen spielberechtigt ist. Wer noch unentschlossen ist, kann gern an einer Schnupperstunde teilnehmen, die jeden Sonntag von 12 bis 13 angeboten wird. Das neue  gemütliche Clubhaus mit seiner Terrasse bietet zudem alle  Möglichkeiten der Entspannung und der „Auffrischung“ der Kräfte.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren