Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Kampf um den Rosenpokal - Märkischer Bote Kampf um den Rosenpokal Kampf um den RosenpokalMärkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 15:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter
27°C
 
epaper
Anzeigen

Kampf um den Rosenpokal

Forst & Döbern, Sport | Von | 19. Juni 2015

150620rosenpokal

Jahresvereinsrekorde und Jahresbestleistungen wurden beim Kampf um den Rosenpokal am vergangenen Wochenende im Forster Freibad erschwommen. Der ESV Forst lud hierzu Schwimmvereine aus der Region ein. Auf dem Siegerpodest stehen hier Caroline Baier (Platz 1, ESV Forst), Lara Krause (Platz 2, SV Neptun 08 Finsterwalde) und Laura Schmidt (Platz 3, ESV Forst) Foto: ESV Forst

Forst (MB). Am 13. Juni fand der alljährliche Wettkampf um den Rosengartenpokal des ESV Forst 1990 e.V. statt. Die Abteilung Schwimmen lud dafür alle regionalen Vereine ein. Der Einladung gefolgt waren in diesem Jahr der SV Neptun 08 Finsterwalde, der SSV Senftenberg e.V., der SV Spremberg 21 e.V. und der PSV Cottbus 90. Am Ende des Tages durften die Finsterwalder den Pokal mit nach Hause nehmen. Der gastgebende Verein erkämpfte den 4. Platz mit lediglich fünf Punkten Rückstand auf
Platz 3. Dafür waren die Einzelleistungen der Forster Sportler umso besser. Die 22 an den Start
geschickten Schwimmer erkämpften 27 Bestzeiten, wobei besonders Oskar Zägel, Patrick Weber, Kevin Hönke, Jeannine Weber, Aura Richter und Lisa Kühn erfolgreich waren. Sie erreichten persönliche Rekorde.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: