Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Saspow - Märkischer Bote Saspow SaspowMärkischer Bote
Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 13:17 Uhr | Anmelden
  • Saspow gewinnt Topspiel der 10. RundeSaspow gewinnt Topspiel der 10. Runde

Saspow gewinnt Topspiel der 10. Runde

Saspow gewinnt Topspiel der 10. Runde
5°C
 

Anzeige

Saspow gewinnt Topspiel der 10. Runde

5. November 2021 | Von | Kategorie: Sport |

In Burg/Spreewald fiel erst in den Schlussminuten die Entscheidung.

Region. Das Topspiel der Woche gab es in Burg/Spreewald gegen Motor Saspow. Es war ein gutklassiges Kreisoberligaspiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. Ein furioser Auftakt der Gäste aus Saspow zwang die Burger zunächst in die Defensive. Leichtsinnsfehler verhinderten Zählbares. So vergaben Neuwirth und Knuth in aussichtsreicher Position. Nun setzten die Gastgeber Nadelstiche durch den schnellen Denni Draber. In der 28. Spielminute vergab Ole-Jannes Knuth eine „Hundertprozentige“ für die Gäste. Nach der Pause sind es die Spreewälder, die das Spiel bestimmen und mit Marvin Richter und Lukas Schulz gute Chancen haben. In der 86. Spielminute kam Sanny Haupt an den Ball, bediente Steffen Babbe und der netzte ein. Riesenjubel bei den Saspowern, die dieses 0:1 hielten.
Der noch ungeschlagene Spitzenreiter der Liga, die Spielgemeinschaft Briesen/Dissen, hatte den TSV Cottbus/Kiekebusch zu Gast. Schon nach zehn Sekunden sorgte der Gast-Torschütze vom Dienst, Björn Schneller für Erschrecken der Heimelf, als er von der linken Seite aus das Tor knapp verfehlte. Der Gastgeber war gewarnt, ließ keine Chancen der Gäste mehr zu. Nach einem Briesener Eckball drückte Marko Gollasch das Leder über die Linie, 1:0. Im zweiten Spielabschnitt gab es eine optische Überlegenheit des Gastgebers ohne Tore. Erst in der Nachspielzeit (90+2) vollendete Christian Rinza zum 2:0.
Zum Derby kam es in der Neißestadt Forst. Der SV Lausitz empfing den SV Adler Klinge. Die Adler kamen zu einigen verheißungs-
vollen Chancen. Doch als Domenik Patsch in der 54. Spielminute im 16er zu Fall gebracht wurde, verwandelte Ayub Lakaev den fälligen Strafstoß zur 1:0 Führung für Forst. In der 73. und 86. Spielminute erhöhen Jonny Kerb und Domenik Patsch auf 3:0.
Viktoria Cottbus ging im Spiel gegen den Kahrener SV 03 schon frühzeitig in Führung. Nach einem Eckball kommt Oliver Kynast an den Ball; von Markus Schindler abgefälscht, schlägt der zum 1:0. ein. Den ersten Eckball der Gäste (27.) kann Nico Adomeid zum 1:1 Ausgleich nutzen .Gleich nach der Pause legte Luis Scheppan zu Oliver Kynast ab, der die erneute Führung schießt. Der eingewechselte Marc Woltmann macht das 3:1 (66.) In den Schlussminuten fällt ein Eigentor der 03er durch Markus Schindler. In der Nachspielzeit gelingt Spielführer Marcel Jerger noch das 5:1.
Die Eiche Kicker aus Branitz gerieten erneut in Torrausch. Nach dem vorwöchigen 4:4 nun ein klares 6:2 gegen Blau-Weiß Schorbus. Bis zur Pause enteilten die Gastgeber nach Toren von Jakob, Wirth, Grunert und Ramm (feinen Einzelleistung!) zum 4:0. In der Schlussviertelstunde konnten die Gäste auf 5:1 bzw. 5:2 verkürzen. Den Schlusspunkt setzte Rico Ramm, der einen Freistoß aus 30 Meter direkt verwandelte.
Nach torloser erster Halbzeit ging der SV Einheit Drebkau durch Jannis Simons in Führung (65.) Doch schon im direkten Gegenzug gelingt den Gästen der Spielgemeinschaft Dissenchen/Haasow der Ausgleich, zwölf Minuten später durch Maikel Krüger sogar die Führung. Vier Minuten vor Ultimo ist es Routinier Manuel Rehn, der mit dem 2:2 eine weitere Heimniederlage verhinderte. Ein Novum in der Geschichte des Fußballkreises ist die Tatsache, dass ein Spiel fast nicht ausgetragen werden konnte, weil der Platz nicht hergerichtet war. Erst eine Stunde später konnte in Kolkwitz das Spiel der Spielgemeinschaft Klein Gaglow/Kolkwitz II gegen SG Kausche starten. Die Gäste waren der Spielgemeinschaft in allen Belangen hoch überlegen, aber erst ein Eigentor führte zur Führung. Nach der Pause sorgten Marcel Kujath für das 0:2.
J. Rohde

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren