Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
SV Chemie Guben erhält Scheck von der Volksbank Spree-Neiße - Märkischer Bote SV Chemie Guben erhält Scheck von der Volksbank Spree-Neiße SV Chemie Guben erhält Scheck von der Volksbank Spree-NeißeMärkischer Bote
Freitag, 7. Oktober 2022 - 10:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
12°C
 
epaper
Anzeigen

SV Chemie Guben erhält Scheck von der Volksbank Spree-Neiße

Sport | Von | 2. Juni 2022

SV Chemie Guben

Große Freude bei den Handballern des SV Chemie Guben am letzten Spieltag. René Hammel, Teamleiter der Volksbank Spree-Neiße in Guben überreichte einen Scheck in Höge von 1.300 Euro, um Trainingsdummies, Ballkompressoren und Warm-Up-Shirts für den Jugendbereich zu beschaffen. Foto: Volksbank Spree-Neiße

Guben (MB). Die Volksbank Spree-Neiße eG und den SV Chemie Guben 1990 e.V., Abteilung männlicher Handball, verbindet seit mehr als 15 Jahren eine verlässliche Kooperation. Durch die finanzielle und materielle Unterstützung der Volksbank konnten in den vergangenen Jahren unter anderem viele Sportgeräte für den Ballwurf, Sprungübungen und Krafttraining im Jugend- und Nachwuchsbereich angeschafft sowie die Sportler mit Trikots ausgestattet werden. „Wir wollen die Trainingsmöglichkeiten der Jugendlichen verbessern. In Corona-Zeiten konnten wir leider nur draußen trainieren.“, sagte Marcel Burtchen, Trainer der C- und D-Jugend. Mit der Neuaufstellung des Nachwuchsbereichs im Jahr 2020 gab es einen rasanten Anstieg von weiblichen und männlichen Mitgliedern im Nachwuchsbereich. Die Sporthalle ist an 4 Tagen in der Woche in der Hand der jüngsten Handballtalente. „Um den erhöhten Aufwand im Trainingsbetrieb gerecht zu werden, sind wir auf Hilfe angewiesen und freuen uns über die Unterstützung der Volksbank Spree-Neiße mit 1.300 Euro für die Anschaffung von Trainingsdummies, Ballkompressoren und Warm-Up-Shirts für den Jugendbereich“, so Pascal Natho, Abteilungsleiter Handball des Vereins. Am 14. Mai 2022 beendeten die Handballer ihre Spielsaison 2021/2022. René Hammel, Teamleiter der Bank in Guben, überreichte dabei den Scheck an den Verein. Die Mittel stammen aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: