Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Zum 20. Mal: Bike & Rock Festival in Limberg vom 7.-9. August - Märkischer Bote Zum 20. Mal: Bike & Rock Festival in Limberg vom 7.-9. August Zum 20. Mal: Bike & Rock Festival in Limberg vom 7.-9. AugustMärkischer Bote
Samstag, 24. Februar 2024 - 15:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Mainly clear
12°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Bike & Rock Festival in Limberg vom 7.-9. August

Top-Themen | Von | 5. August 2015

150801limberg2

Im großen Tross durch die Städte und die Region zu cruisen gilt nach wie vor als Höhepunkt des Biker-Festivals. Es zeigt die enge Verbundenheit der Biker, die sich selbst als große Familie bezeichnen. Ziele sind diesmal jedoch demonstrativ die Tagebauregion Jänschwalde

150801limberg

Nicht nur die Feuer-Fontänen heizen den Festivalteilnehmern auf dem Festplatz in Limberg ein. Die Bands selbst sind allesamt perfekt in ihrer Bühnenshow Fotos: Die Limberger

Jubiläumsfest für Motorrad- und Konzertfreunde ab Freitag / Klares Signal für Erhalt der Region:
Limberg (ha). Von Freitag um 18 Uhr bis Sonntag (7.-9. August) wird der Ort Limberg der Großgemeinde Kolkwitz zum Mekka für Biker und Konzertliebhaber. Drei Tage lang wird hier die riesige Gemeinschaft gepflegt und gemeinsam gefeiert. „Wir wollen aber mit dieser Jubiläumsausgabe unseres Festivals auch ein wichtiges Signal aussenden“, verweist Mario Müller von „Die Limberger“ auf eine Besonderheit in diesem Jahr. „Dazu wollen wir die große Motorradausfahrt nutzen, zu der wir uns am Sonnabend um 11.30 Uhr treffen. Wir werden mit rund 500 Teilnehmern zur Tagebauregion Jänschwalde fahren und so für den Erhalt der Arbeitsplätze im Lausitzer Kohlerevier demonstrieren. Es soll ein Appell sein, keine unüberlegten Experimente und Schnellschüsse zu machen. Wir alle sind Freunde der erneuerbaren Energien, aber alles braucht seine Zeit“, so Mario Müller.
Neben diesem Signal soll die Gemeinschaft im Vordergrund stehen. „Wir sind stolz, dass wir zum 20. Mal dieses Festival organisieren konnten. Wir sind in den Jahren sehr gewachsen. Nicht zuletzt durch die neuen Medien sind wir stärker vernetzt als je zuvor – deutschlandweit.“
Auch musikalisch haben sich „Die Limberger“ etwas einfallen lassen. „Wir haben die letzten 20 Jahre Revue passieren lassen und die Bands eingeladen, die am besten ankamen.“ Wer wann die Bühne rockt, steht im Programm der Limberger (unten). „Möglich wurden unsere Festivals aber nur durch die gute Nachbarschaft und die Unterstützung durch die Behörden. Ich bin sicher, dass wir eine sehr gute Ausfahrt mit Unterstützung der Polizei haben werden“, ergänzt Mario Müller. Die Abreise nach dem Bikerfrühstück am Sonntagmittag wird wieder viel zu schnell erreicht sein…



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: