Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Forst: Reit- und Radfest mit Rummel startet - Märkischer Bote Forst: Reit- und Radfest mit Rummel startet Forst: Reit- und Radfest mit Rummel startetMärkischer Bote
Dienstag, 18. Juni 2024 - 02:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Forst: Reit- und Radfest mit Rummel startet

Top-Themen, Unterhaltung & Freizeit | Von | 15. September 2017

Forst 6tesReit und Springturnier 080511 FH 22

Hochspannung und ganz viel Vergnügen ist an diesem Wochenende im Forster Rad- und Reitstadion garantiert. Für das 10. Sattelfest haben sich die Organisatoren so richtig ins Zeug gelegt Foto: Mathias Klinkmüller

10. Forster Sattelfest feiert Jubiläum an diesem Wochenende mit einem Familienvolksfest.

Forst (mk). Viele Forster werden sich bereits beim Vorbeifahren am Rad- und Reitstadion gewundert haben. Seit kurzem steht hier ein historisches Riesenrad. Ist den Rummel im Sportstadion? Genauso ist es! Die Organisatoren rund um den Forster Polizeisportverein sowie dem Turnierleiter Hagen Riszkowski haben sich für das 10. Sattelfest jede Menge einfallen lassen. Der Rummel kann von jung bis alt samstags wie sonntags genutzt werden. An den Kosten beteiligt sich der Verein. Wer sich also mit Riesenrad, Bungee-Trampolin, Eisenbahn, Schießstand und Büchsenwerfen ins Rummelgetümmel werfen möchte, bekommt dieses Erlebnis zum kleinen Preis. Am Samstag stehen die Reiter im Mittelpunkt. 300 Pferde werden auf dem Rasen bei ihren Springprüfungen zu sehen sein. Auf einer Videoleinwand wird jeder Sprung und die Zeitmessung übertragen, sodass den Zuschauern nichts entgeht. Mit besonderen Spannung wird am Samstag ab 16.30 Uhr das Springen um den Preis des Autohauses Cottbus erwartet. Hier gehen fünf Sieger der vergangenen fünf Jahre an den Start, um den Superchampion zu ermitteln. Am Sonntag ab 14 Uhr sind auch die Steher-Fahrer zu erleben. Der vierfache Deutsche Meister Stefan Schäger will seine tolle Saison mit einem Sieg vor heimischem Publikum krönen. Auf einhundert spannende Runden können sich die Jubiläumssattelfestbesucher freuen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: