Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Tradition verpflichtet | Gulben setzt am 10. und 11.9 auf die Kirmes - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 19. September 2020 - 00:30 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkig
13°C
 

Anzeige

Tradition verpflichtet | Gulben setzt am 10. und 11.9 auf die Kirmes

7. September 2016 | Von | Kategorie: Top-Themen |

Tradition verpflichtet | Gulben setzt am 10. und 11.9 auf die Kirmes

Viel Spaß haben die Gulbener am kommenden Wochenende wieder bei ihrem Dorffest. Mit der 2. Kirmes wollen sie zeigen, dass Traditionspflege und Feiern Hand in Hand gehen können Foto: privat

Gulben (mk). Oktoberfeste sind Stimmungsmacher in der Region, die Festzelte füllen. Dieser neuen Tradition wollen die Gulbener gar nicht im Wege stehen, doch mit der Besinnung auf das Traditionelle soll am 10. und 11. September in Gulben das im Mittelpunkt stehen, das auch hier hingehört, sagt Doreen Schiemenz vom Organisationsteam der Gulbener wendischen Kirmes. Das nicht allein die Oktoberfeste mit den bayerischen Trachten Zelte füllen können sondern auch Feste in wendischen Trachten bewies die 1. Kirmes im vergangenen Jahr. „Da waren ganz viele Trachten am Abend da“, sagt Doreen Schiemenz und freut sich bereits auf die Fortsetzung. Am Kirmes-Samstag werden die Trachtenröcke begleitet von den Prostataler Blasmusikanten wieder ab 19 Uhr in die Höhe fliegen. Freier Eintritt heißt es für alle Frauen in wendischer Tracht im Festzelt an der Gulbener Feuerwehr. Der Festsonntag wird um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in wendischer Tracht eröffnet. Es folgt der Frühschoppen mit Blasmusik um 12 Uhr und das Programm der Gulbener um 15 Uhr. Die kleinen Gäste können sich auf der Hüpfburg vergnügen.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren