Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkis Einkehr-Tipp: Wenn es einmal etwas ganz Spezielles sein soll - Sultana - Märkischer Bote Märkis Einkehr-Tipp: Wenn es einmal etwas ganz Spezielles sein soll - Sultana Märkis Einkehr-Tipp: Wenn es einmal etwas ganz Spezielles sein soll - SultanaMärkischer Bote
Dienstag, 7. Februar 2023 - 12:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Märkis Einkehr-Tipp: Wenn es einmal etwas ganz Spezielles sein soll – Sultana

Einkehrtipp | Von | 4. März 2016

160305sultana1

Restaurant Sultana, Karl-Liebknecht-Straße 30, 03046 Cottbus, Telefon: 0355 3555747

Die „Sultana“ lädt seit 20 Jahren ein / Indisch-pakistanische Küche mit wunderbaren Gewürzen:
Cottbus (bw). Im Sommer werden es 20 Jahre, in denen viele Cottbuser und ihre auswärtigen Gäste das besondere Erlebnis im Spezialitäten-Restaurant „Sultana“ genießen können. „Es sind ja nicht nur unsere Stammgäste, die wegen der außergewöhnlichen Atmosphäre zu uns kommen. Vereine, Firmen und so manche Cottbuser Familie erinnern sich gerne an die Stunden hier. Natürlich liefern wir auch nach Hause. Wir freuen uns, wenn wir ein schönes Erlebnis bereiten können“, stellen Amin und sein Bruder Naeem Mohammad das gastronomische Profil vor.
Hier, in der Karl-Liebknecht-Straße 30 A in Cottbus, kümmern sich die beiden erfahrenen Gastronomen mit ihren Köchen und dem Service-Personal um alles, was zur indisch-pakistanischen Küche gehört. Schon beim Betreten des Restaurants ist es der Geruch von Jasmin, Rosen und Sandelholz, der den Gast umgarnt. Ein großzügiger Parkplatz vor dem Restaurant, bis zu 100 Plätze drinnen und einMärkis Einkehr-Tippe großzügige Terrasse für die warmen Tage im Sommer garantieren Platz für alle Gelegenheiten und Jahreszeiten. Für die kleinen Gäste ist ein gesondertes Spielzimmer eingerichtet worden.
Wer sich auskennt, weiß, dass die Tandoori-Küche etwas ganz Einmaliges bietet. „Die indisch-pakistanische Küche ist sehr vielseitig“, erläutert Amin Mohammad. „Wir verwenden bei uns bis zu 27 Gewürze – wie beispielsweise Curcuma, Kardamom, Ingwer, Koriander, Muskatnuss und Mohnsamen – und können damit alle Wünsche erfüllen, von mittelscharf bis extrascharf ist alles möglich. Der Gast bestimmt – und da wir alles frisch zubereiten, sind ganz individuelle Vorlieben für uns kein Problem.“ Natürlich gibt es neben den Gerichten aus Hühner-, Lamm- und Rindfleisch auch Fischgerichte, vegetarische Kost und ganz leckere Süßspeisen, alles angerichtet nach Rezepten aus Indien und Pakistan. „Unsere ‚Lamb Chili Masala’ (Lammfleisch mit Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in Chilisauce) und ‚Chicken Biryani’ (Basmatireis mit Hähnchenfleisch, Mandeln, Kokosnuss, Rosinen und Käse in einer Soße mit zwölf Gewürzen angerichtet) sind wirklich einmalig.“ Das ist eine herzliche Einladung, sich einmal richtig verwöhnen zu lassen – ganz bequem, ohne teure Flugreise. Das Team der „Sultana“ macht es möglich!


maerkis_einkehr_tipp

Märki empfiehlt auch:



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: