Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Brandenburg mit Hund erleben - Die schönsten Orte - Märkischer Bote Brandenburg mit Hund erleben - Die schönsten Orte Brandenburg mit Hund erleben - Die schönsten OrteMärkischer Bote
Sonntag, 25. Februar 2024 - 13:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
12°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Brandenburg mit Hund erleben – Die schönsten Orte

Infotainment | Von | 8. November 2023

Brandenburg ist eine perfekte Gegend, um Zeit mit dem besten Freund des Menschen zu verbringen. Die Region ist bekannt für ihre Hundefreundlichkeit und bietet für Mensch und Hund Abwechslung und Erholung.

waldspaziergang mit hund

Ausgedehnte Waldspaziergänge mit dem Hund sind in Brandenburg überall möglich. Foto: furry_portraits, https://pixabay.com/de/photos/drau%C3%9Fen-mann-mit-hund-tourismus-3268637/

Egal, ob Abenteuer in der Natur oder die gemeinsame Erkundung der schönsten Städte Brandenburgs. Es gibt vielerorts hundefreundliche Unterkünfte, Restaurants und sogar Sehenswürdigkeiten, die mit Hund besucht werden können.

Ein Aufenthalt in Brandenburg mit Hund kann mit den richtigen Zielen zur schönsten Zeit des Jahres werden.

Mit dem Hund auf Reisen: Das muss mit!

Wer mit Hund auf Reisen geht, muss nicht nur an die eigene Kleidung denken und diese in den Koffer bekommen. Auch für den Hund müssen einige Dinge mitgenommen werden, die am besten separat in einem kleinen Koffer verstaut werden.

Nicht alle Unterkünfte stellen zum Beispiel Näpfe oder Decken für den Vierbeiner bereit, sodass diese mitgenommen werden müssen. In den Koffer sollten außerdem ausreichend Kotbeutel und eine Ersatzleine samt Halsband.

Überdies sollte unbedingt der Heimtierausweis mitgenommen werden, denn wie schnell kann ein kleiner Unfall passieren und der Hund muss zur Versorgung zum Tierarzt gebracht werden. Selbst, wenn es nur um einen kleinen Schnitt in der Pfote oder einen Wespenstich geht, ist es sinnvoll, den Heimtierausweis vorzulegen.

Im Normalfall genügt ein kleiner Koffer mit verschiedenen Taschen, sodass alle Hundesachen ordentlich und sicher verstaut werden können. Denn Futter- und Wassernapf sollten beispielsweise immer getrennt vom Heimtierausweis verstaut werden, um Verschmutzungen zu vermeiden.

Die schönsten Ziele in Brandenburg

Wer mit Hund nach Brandenburg will, findet ein riesiges Angebot. Vom Urlaub in Potsdam über einen Aufenthalt im Naturpark Märkische Schweiz bis hin zur Radtour in der Uckermark, Brandenburg hat für sportliche und gemütliche Hund-Mensch-Teams passende Ausflugsziele im Angebot.

Alle Ausflugsziele in Brandenburg aufzuzählen, ist unmöglich. Doch sollten sich Hundebesitzer in diesem Artikel zumindest ein Bild von der Vielfalt und Schönheit eines Aufenthalts mit Hund in Brandenburg machen können.

#1 Der perfekte Sommerurlaub für Mensch und Hund

Brandenburg hat viele Seen und Flüsse, die dazu einladen, mit dem Hund zu baden. In vielen Gegenden gibt es sogar ausgewiesene Hundestrände, sodass sich Hundebesitzer keine Sorgen über Beschwerden von anderen Badegästen machen müssen.

sonnenuntergang see

Brandenburg hat viele Seen und Flüsse, die dazu einladen, mit dem Hund zu baden. Foto: TomMarc, https://pixabay.com/de/photos/see-schilf-sonnenuntergang-696098/

Neben einem aufregenden Badeurlaub, in dem sich der Hund richtig austoben kann, können auch neue Sportarten entdeckt werden. Ohne Zweifel gehört Wassersport zu den besten Aktivitäten, die Besitzer mit ihren Hunden machen können.

Ein besonders tolles Erlebnis für Hunde sind lange Flusswanderungen, bei denen sie sich immer wieder abkühlen können. Auch Touren mit dem Stand-up Paddle Board oder dem Kajak sind für Hunde eine willkommene Abwechslung. Ein sehr gutes Ziel könnte das Ruppiner Wald- und Seengebiet sein.

#2 Camping und Wanderungen mit dem Hund

Die vielen Felder und Wälder in Brandenburg laden dazu ein, lange Wanderungen mit dem Hund zu machen. Besonders im Herbst und Winter beeindruckt die brandenburgische Natur mit bunten Wäldern und manchmal sogar verschneiten Feldern.

Für aktive Menschen mit Hund eine perfekte Gegend, um gemeinsame Zeit zu verbringen und die Bindung zu stärken. Hunde lieben es, Zeit mit ihren Menschen zu verbringen und sie ganz für sich zu haben.

Ein kurzer Camping-Ausflug an einen See auf einem im Wald versteckten Campingplatz kann eine perfekte Gelegenheit sein. Passende Angebote finden Hundebesitzer unter anderem in Eberswalde und im Naturpark Märkische Schweiz.

#3 Kulturelle Höhepunkte für Mensch und Hund

Auch ein Ausflug in eine brandenburgische Stadt kann zum Abenteuer für Mensch und Hund werden. Potsdam, Rheinsberg und Cottbus bieten viel Abwechslung und haben darüber hinaus verschiedene Sehenswürdigkeiten, die bestaunt werden wollen.

Schloss Sanssouci

Auch der Park von Schloss Sanssouci in Potsdam lässt sich hervorragend per Hund erkunden. Foto: BernardoUPloud, https://pixabay.com/de/photos/das-schloss-sanssouci-gezielte-m%C3%BChle-4942558/

Auch einem gemütlichen Aufenthalt in einem Restaurant oder Café mit Hund steht in diesen Städten nichts im Weg, denn es gibt sehr viele hundefreundliche Einrichtungen. Ein absolutes Highlight für einen gelungenen Urlaub mit Hund ist ein Hotel mit Hundeplatz und Hundetraining.

Hundefreundliche Unterkünfte und Restaurants in Brandenburg finden

Dank des Internets ist es heute nicht mehr schwer passende Unterkünfte, Restaurants und Ausflugsziele zu finden. Mit einer einfachen Suche kann jeder Besitzer schon vor dem Urlaub schauen, wohin er seinen Hund mitnehmen kann und worauf er achten muss.

Neben verschiedenen Webseiten, die entsprechende Informationen bereitstellen, haben mittlerweile auch große Buchungswebseiten entsprechende Filter integriert, die die Suche erleichtern. Ein einfacher Klick auf den entsprechenden Filter und schon werden nur noch hundefreundliche Einrichtungen angezeigt.

Weitere Infotainment-Beiträge finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: