Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Burg: Töpfer und Traditionen - Märkischer Bote Burg: Töpfer und Traditionen Burg: Töpfer und TraditionenMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 14:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Burg: Töpfer und Traditionen

Unterhaltung & Freizeit | Von | 28. Juli 2017

37 Hahnr Tauer 2016 F J. Englich

Während des Ausmarsches im Sommer 2016. Auch diesmal geht es an Krügers Wiese los Foto: J. Englich

In Burg finden Töpfermarkt und Erntefest statt.

Burg (MB). Der 14. Töpfermarkt in Burg präsentiert dieses Wochenende (29. /30. Juli) jeweils von 10 bis 18 Uhr feinste und originelle Keramik auf dem Festplatz. Knapp 40 Töpfereien aus Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Polen und Ungarn sind dabei. Dazu gesellen sich zahlreiche Handwerker mit Korbwaren, Blaudruck, Plauener Spitze, Mode aus Leinen und Wolle, Naturschmuck, Holzkunst, Floristik, Seifen, Glaswaren, Metall sowie Accessoires aus Leder.

 

Lausitzer Spezialitäten

 

Besucher können Spezialitäten aus dem Spreewald und der Lausitz verkosten: Hefeplinze, Spreewald-Gurken, Brot aus der Holzofenbäckerei, Schmalzstullen, Hefeblechkuchen, Deftiges vom Grill oder aus der Feldküche sowie frisch gezapftes Bier. Auf der Freilichtbühne gibt es Live-Musik. Der Eintritt ist frei.

 

Kokot ruft

 

Zum 124.Hahnrupfen lädt die Burger Jugend Sonntag auf die Wiese an der Wendenkönig-straße ein. Beginn ist 14 Uhr. Für musikalische Umrahmung und das leibliche Wohl ist auch hier gesorgt. Bereits Sonnabend, 20 Uhr, ist Reiterball.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: