Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Neuhausen: „Na Und“ rockt den Schlosspark - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 18. September 2019 - 09:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
9°C
 

Anzeige

Neuhausen: „Na Und“ rockt den Schlosspark

28. Juli 2017 | Von | Kategorie: Unterhaltung & Freizeit |

Neuhausen: „Na Und“ rockt den Schlosspark

Beim Neuhausener Sommernachtsball geht erfahrungsgemäß immer so richtig die Post ab. Kein Wunder, wird die Veranstaltung mit viel Herzblut von den Hexen und Hexern des örtlichen Hexenbergvereins vorbereitet Foto: Hexenbergverein

Am 5.8. lädt der Hexenbergverein zum Sommernachtsball nach Neuhausen.

Neuhausen (MB/trz). Am ersten August-Wochenende werden in Neuhausen wieder die Hexenbesen flott gemacht, denn auf dem Programm steht traditionell der Sommernachtsball des Hexenbergvereins. „Ballsaal“ ist wie immer der Lieblingsort der Neuhausener, der Schlosspark, der sich für diesen Anlass in sein schönstes Abendkleid hüllen wird.

 

Amüsanter Abend

 

Rund um den Hexenberg wird alles dafür getan, dass die Gäste musikalisch und kulinarisch bestens versorgt werden und einen amüsanten Abend, eine beschwingte Sommernacht erleben dürfen. Solide Tanzmusik wird in gewohnter Weise von der „Na-Und“-Liveband präsentiert.
Auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen. Es gibt zwar kein exklusives Ballmenü, dafür aber eine liebevoll rustikale Versorgung, die von noch liebevolleren Hexen an den Mann und die Frau gebracht werden wird. Ein besonderer Hit ist natürlich die Hexenbar, die mit „Hexenfeuer“, „Wildem Weib“ und manch anderem leckeren Cocktail zumindest für diese Nacht den ein oder anderen verzaubern soll. Das Spektakel beginnt am 5. August gegen 20 Uhr.
Zudem lohnt ein Blick in den wunderschönen Neuhausener Schlosspark, der sich entlang der Spree erstreckt. Immer wieder geben die uralten Bäume kleine Sichtfenster auf das imposante Schloss frei. Zudem laden mehrere Wasserläufe und kleine Teiche ein.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren