Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Wo geht’s hier zur Hölle? - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 22. Januar 2020 - 04:14 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
-1°C
 

Anzeige

Wo geht’s hier zur Hölle?

6. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Unterhaltung & Freizeit |

Wo geht’s hier zur Hölle?

König (Amadeus Gollner, l.) und der ihm bestimmte Schwiegersohn (Johannes Kienast) im Konflikt um die Stichsäge | Foto: Staatstheater

Grimms Märchen mit viel Witz und sehr lehrreich
Cottbus. Nach der Moral von Geschichten zu fragen, gehört sich heutzutage nicht. Braucht hier auch niemand, denn dieser frohe Baumarkt-Bursche Hans (Johannes Kienast) spielt sie durchweg vor: Pack einfach zu, und das Glück ist dein!
Katrin Lange hat aus Grimms „Teufel mit den drei goldenen Haaren“ ein flottes Lehrstück für die Bühne geschrieben, das Catharina Fillers für Kinder ab sechs Jahre und durchaus auch für jungbleibende Erwachsene temperamentvoll inszeniert hat.
Ihr steht mit Susanne Suhr (charaktervolle Kostüme), Cordula Körber (kleine Bühne mit wandlungsreicher Funktionalität), Matthias Manz (darstellender und musizierender Tongeber) und AnnaLisa Canton (perfekte Schauspiel-Choreografie in der Szene) ein spritzig-kreatives Inszenierungs-Team zur Seite.
Nur sieben Darsteller bewältigen 19 Rollen, und die verbleibenden beiden Musiker übernehmen vier weitere.
Um den wundervollen Hans, der mit seiner Bosch-Stichsäge und einem Stück Sperrholz schmetterlingsgleich ganze Bilderbücher hingaukelt, agieren liebenswerte brave wie böse Wesen. Amadeus Gollner verwirbelt königliche Gefühle zu einem köstlichen Kabinettstück, ebenso herrlich des Teufels Großmutter (Kristin Muthwill, auch als Räuberfrau)), die in der Aura diesen Jungen Hans zur guten Fee mutiert.
Die Kinder folgten dem Stück wie gefesselt und danken am Schluss mit Freudengeheul. Für Familienvorstellungen am 15.,  22. und 25. 12., immer 11 Uhr,  gibt’s Restkarten.  J.Hnr.




Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren