Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
18 Jugendliche starten ins Sommercamp des Handwerks - Märkischer Bote 18 Jugendliche starten ins Sommercamp des Handwerks 18 Jugendliche starten ins Sommercamp des HandwerksMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 02:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

18 Jugendliche starten ins Sommercamp des Handwerks

Handwerkskammer Cottbus | Von | 25. Juli 2023

SPD-Bundestagsabgeordneter Hannes Walter (2.v.r.) und Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der HWK Cottbus, begrüßten die Sommercamp-Teilnehmer Collin Lehmann (l.) und Louis Kühne (r.).

SPD-Bundestagsabgeordneter Hannes Walter (2.v.r.) und Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der HWK Cottbus, begrüßten die Sommercamp-Teilnehmer Collin Lehmann (l.) und Louis Kühne (r.). Foto: HWK Cottbus/Veronika Martin

Großräschen (MB). Spaß, Freude und Kreativität, mit anderen etwas erleben und Neues entdecken – dieses Ferienerlebnis nutzen Jugendliche im Sommercamp der Handwerkskammer Cottbus (HWK) im Lehrbauhof Großräschen. Beim automatisierten Fräsen mittels CNC-Technik und dem 3D-Druck lernen die Mädchen und Jungen die Digitalisierung im Handwerk kennen. Eine Werkstatt-Rallye und abenteuerliche Ausflüge sorgen für ein unvergessliches Ferienerlebnis. Einen Eindruck vom Interesse der Jugendlichen beim Bau eines Schwedenstuhls verschaffte sich zum Start des Sommercamps der Handwerksbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Hannes Walter. „Wir sind ganz erfreut, dass diese Aktion so großes Interesse bei Jugendlichen und Eltern hervorruft“, erläutert Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der HWK Cottbus.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!


Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: