Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
3. Innovationtag im Metallbau am 12.2.19 in Gallinchen - Märkischer Bote 3. Innovationtag im Metallbau am 12.2.19 in Gallinchen 3. Innovationtag im Metallbau am 12.2.19 in GallinchenMärkischer Bote
Montag, 30. Januar 2023 - 05:50 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Überwiegend klar
-1°C
 
epaper
Anzeigen

3. Innovationtag im Metallbau am 12.2.19 in Gallinchen

Handwerkskammer Cottbus | Von | 8. Februar 2019

Wegweiser für die Zukunft der Metallbaubranche.

E Hand Lichtbogen 111 stetsko shutterstock

Zum Innovationstag Metallbau lädt die HWK am 12. Februar ein | Foto: HWK

Automatisiertes Schweißen, Robotereinsatz und 3D-gedruckte Metallteile – neue Techniken ermöglichen im Metallhandwerk
einen markanten Innovationssprung.
Welche Neuerungen es hinsichtlich Technik, Normen, Qualifizierungen und Rechtsprechung gibt, erfahren interessierte Betriebe in Cottbus-Gallinchen. Dort findet der Innovationstag Metallbau statt.
Termin: Dienstag, 12. Februar, 14 bis 18 Uhr, Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen, Schorbuser Weg 2, 03051 Cottbus. Die Teilnehmer erwartet eine spannende Mischung aus Fachvorträgen, Vorführungen und Praxisstationen zum Testen.
Schweißen ist beispielsweise immer auch eine Gratwanderung zwischen Qualität, Normung, Arbeitsschutz und rechtlichen For- derungen.
Rechtsanwalt Dr. Winfried Bohr geht in seinem Impulsvortrag auf aktuelle Praxisbeispiele ein und zeigt, welche Verletzungen vorlagen und wie die jeweilige Rechtsprechung dazu aussah.
Ein ebenso spannendes Feld ist der Einsatz von Schweißrobotern. Sowohl Klein- als auch Serienproduktionen können durch automatisiertes Schweißen hergestellt werden. Doch ab wann lohnt sich der Einsatz eines Schweißroboters und wie funktioniert ein solcher überhaupt?
Antworten darauf bietet sowohl ein Vortrag als auch die Praxisstation „Robotereinsatz zum Schweißen für den Mittelstand“.
Neuheiten in der Ausbildung sind Schweißsimulatoren. Anfänger oder Experten können mit individuellen Übungen Schritt für Schritt Schweißprozesse erlernen. Aus-gestattet mit Schweißbrenner, Helm und Handschuhen führen sie virtuelle Schweißungen an Werkstücken durch.
Anmeldung: HWK Cottbus, Matthias Naumann, Telefon 0355 7835-147 oder über www.hwk-cottbus.de/metall-fachtagung

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: