Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: GWC begrüßt drei junge Leute - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 18. April 2021 - 16:12 Uhr | Anmelden
  • Cottbus: GWC begrüßt drei junge LeuteCottbus: GWC begrüßt drei junge Leute

Cottbus: GWC begrüßt drei junge Leute

Cottbus: GWC begrüßt drei junge Leute
11°C
 

Anzeige

Cottbus: GWC begrüßt drei junge Leute

8. September 2017 | Von | Kategorie: Wirtschaft |

Cottbus: GWC begrüßt drei junge Leute

V.l.: Alexander Takev, Dr. Torsten Kunze (Geschäftsführer GWC) , Hannah Thorenz, Celina Kreutz und Steffen Lormes (Ausbildungsleiter GWC) freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem beruflichen Nachwuchs Foto: GWC

Cottbuser Gebäudewirtschaft freut sich auf neue Lehrlinge.

Cottbus (MB). Am 1. September haben drei junge Leute ihre Ausbildung zur/zum Immobilienkauffrau/-mann bei der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) GmbH begonnen.
Geschäftsführer Dr. Torsten Kunze und Ausbildungsleiter Steffen Lormes begrüßten Celina Kreutz, Alexander Takev und Hannah Thorenz an ihrem ersten Tag und wünschten den drei Auszubildenden einen guten Start bei Brandenburgs größtem Wohnungs- und Gewerbevermieter.
Bei der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) GmbH konnten in diesem Jahr gleich drei Ausbildungsstellen durch junge Leute besetzt werden. „Obwohl wir nur zwei Ausbildungsplätze besetzen wollten, haben wir uns in diesem Jahr dafür entschieden, sogar drei Bewerbern, die alle sehr gute Voraussetzungen mitbringen, einen Ausbildungsplatz zur Verfügung zu stellen.“, erklärt Ausbildungsleiter Steffen Lormes.
Das Thema Ausbildung hat bei der GWC einen hohen Stellenwert. Seit vielen Jahren setzt das städtische Wohnungsunternehmen auf eine langfristige und nachhaltige Unternehmens-entwicklung. Dazu gehört für die GWC auch seit Jahrzehnten selbstverständlich die gute Ausbildung von Fachkräften. „Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ihre Karriere als Auszubildende in unserem Hause begonnen.“, sagt Geschäftsführer Dr. Torsten Kunze und fügt hinzu, dass die Aus- und Weiterbildung ein wesentlicher Baustein der Qualitätspolitik des Unternehmens ist.
Mit den drei Berufseinsteigern sind es nun insgesamt sieben Auszubildende, die bei der GWC einen abwechslungsreichen Beruf mit Perspektive erlernen. In den kommenden Tagen werden Hannah, Alexander und Celina zunächst in den Hausverwaltungen der GWC ihre ersten Berufserfahrungen sammeln. Für Celina, die bereits ein Praktikum in der Immobilienwirtschaft absolviert hat, und für Alexander, dessen Bruder ebenfalls bei der GWC gelernt hat und heute im Rechnungswesen arbeitet, ist vielleicht nicht alles neu.
Im weiteren Verlauf ihrer dreijährigen Ausbildung werden die angehenden Immobilienkaufleute neben dem Bereich der Kundenbetreuung auch Teammitglieder unterschiedlichste Fachabteilungen wie dem Betriebskostenmanagement, dem Rechnungswesen oder dem Marketing sein. Hier in den einzelnen Abteilungen und bei der schulischen Ausbildung am Oberstufenzentrum in Frankfurt (Oder) erhalten
die Auszubildenden wesent-
liche Kenntnisse im kaufmännischen, sozialen und technischen Bereich – ein attraktiver Wissensmix, der einen flexiblen Einsatz nach der Ausbildung möglich macht. Interessierte, die einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf in der Immobilienwirtschaft erlernen möchten, können sich bereits jetzt für das Ausbildungsjahr 2018 bei der GWC bewerben. Alle Informationen zur Bewerbung, Ansprechpartner und nähere Details zur Ausbildung sind im Internet unter www.gwc-cottbus.de/ausbildung zu finden.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren