Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Fünf Nominierte für den LEX 2018 Lausitzer Existenz-Gründer-Wettbewerb - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 21. November 2018 - 10:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Stark bewölkt
1°C
 

Anzeige

Fünf Nominierte für den LEX 2018 Lausitzer Existenz-Gründer-Wettbewerb

2. November 2018 | Von | Kategorie: Wirtschaft |

9.000 Euro Preisgelder stehen für die besten Businesspläne bereit.

Fünf Nominierte für den LEX 2018 Lausitzer Existenz-Gründer-Wettbewerb

Die Nominierten Gründer/Gründerteams des LEX Existenzgründerwettbewerb 2018 umgeben von dem LEX-Juryvorsitzenden Dr.-Ing. E.h. Michael von Bronk (l.) und WiL-Geschäftsführer Klaus Aha (r.) | Foto: Benjamin Andriske, Niederlausitz Aktuell

Region (MB). Im bereits 15. Jahr haben sich auch in diesem Jahr wieder junge Gründer am Lausitzer Existenzgründerwettbewerb beteiligt, den die Wirtschaftsinitiative Lausitz ins Leben gerufen hat und seit 15 Jahren organisiert und begleitet. Insgesamt 9.000 Euro Preisgelder stehen für die besten Businesspläne bereit. Fünf Konzepte sind für 2018 von der Jury nominiert. Dr.-Ing. E.h. Michael von Bronk, Vorsitzender des Vorstandes der Wirtschaftsinitiative Lausitz und LEX-Juryvorsitzender: „In diesem Jahr haben uns neben den fundierten Geschäftskonzepten die überaus kreativen und innovativen Geschäftsideen beeindruckt. Das lässt mich ausgesprochen zuversichtlich in die Zukunft blicken. Die Lausitz ist eine gute Adresse für Neugründungen, für Unternehmertum, für Innovationen. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für ihren Mut, für ihre Kreativität und wünsche allen einen guten Start und nachhaltige Erfolge mit Ihren Unternehmen. Unterstützung und Vernetzung finden sie auch gerne bei uns in der Wirtschaftsinitiative Lausitz“. Die Preisträger werden am 19. November in Cottbus bekannt gegeben.
Vergeben werden die Gründerpreise für das „Beste Unternehmenskonzept“. Zusätzlich wurde in diesem Jahr ein Preis für den besten Schülerbusinessplan ausgelobt. Um den Preis, der mit insgesamt 2.500 Euro dotiert ist, haben sich 14 Schülerfirmen beworben.
Auch in diesem Jahr unterstützen wieder mehr als 100 Partner und Sponsoren den Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX. Zu den Hauptsponsoren gehören die LEAG, enviaM, die Sparkasse Spree-Neiße und die BASF Schwarzheide GmbH. Fachlich begleitet wird der Wettbewerb von Vertretern des sächsischen Businessplan Wettbewerbes futureSAX und dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg.
Die Nominierten des LEX 2018 für das „Beste Unternehmenskonzept“ sind: SonoCrete GmbH, Victorias Meistersalon, LightSteps GbR, Edrøm und die kiko kreativagentur, Spremberg.
Die Ausgezeichneten des LEX 2018 für den Sonderpreis „Schülerbusinessplan“ sind auf dem ersten Platz die Schüler-GmbH „Help4U“ des Léon-Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda.
Platz zwei belegt die Schülerfirma zur Kooperation Schule-Wirtschaft vom Emil-Fischer-Gymnasium Schwarzheide.

 

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren