Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Guben und Umland sind ärztlich gut versorgt - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 29. März 2020 - 17:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Guben und Umland sind ärztlich gut versorgt

26. März 2014 | Von | Kategorie: Wirtschaft |

Fachärzte fehlen / Schwerpunkt in der Altstadt
Guben/Schenkendöbern (ha). Für die Gubener und auch Schenkendöberner Einwohner stehen in der Stadt 30 Arztpraxen und zusätzlich 18 Zahnarztpraxen zur Verfügung. Während sich die Zahl der Hausärzte verbessert hat, fehlen weiterhin Fachärzte, so beispielsweise in der Kardiologie (Herz), Diabetesversorgung, Dermatologie (Haut) und Augenheilkunde. Allerdings ist die Stadt im Vergleich zum Landesdurchschnitt gut versorgt. Auf einen Arzt kommen 1 275 Einwohner, der Landesdurchschnitt liegt bei 1 603 Einwohnern. Selbst, wenn die Einwohner der Gemeinde Schenkendöbern mitgerechnet werden, liegt die Versorgung immer noch bei 1 543 Einwohner pro Arzt. Die vier neu angesiedelten Ärzte haben sich in der Altstadt West niedergelassen, wo es bereits die größte Konzentration an Praxen gibt – ein deutlicher Trend.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren