Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Lausitzer Lehrlinge mit Topniveau - Märkischer Bote Lausitzer Lehrlinge mit Topniveau Lausitzer Lehrlinge mit TopniveauMärkischer Bote
Samstag, 13. August 2022 - 23:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
23°C
 
epaper
Anzeigen

Lausitzer Lehrlinge mit Topniveau

Wirtschaft | Von | 15. Oktober 2011

IHK ehrt Ausbildungs-Stars / Gute Zukunftsperspektiven in der Lausitz

111015immobilienkauffrau

Als einer der besten Lausitzer Lehrlinge wurde am Donnerstag Immobilienkauffrau Svea Löschke (Ausbildungsunternehmen eG Wohnen 1902) von IHK-Präsident Klaus Aha (l.) ausgezeichnet. Sichtlich stolz über dieses Ausbildungsergebnis zeigte sich auch eG Wohnen-Vorstand Uwe Emmerling (Mitte) | Foto: FH

Cottbus (MB). Die Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) feierte am Donnerstag, 13. Oktober 2011,  die 34 besten Auszubildenden des Abschlussjahres. Zur feierlichen Auszeichnung kamen etwa 200 Gäste, darunter viel Prominenz, Geschäftsführer der Ausbildungsbetriebe, Schulleiter der Berufsschulen und
ehrenamtliche Prüfer.
IHK-Präsident Klaus Aha gratulierte den Absolventen, die insgesamt hervorragende Ausbildungsergebnisse erzielten. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels gewinne die Nachwuchsförderung zukünftig weiter an Bedeutung, betonte Aha: „Die heimische Wirtschaft hat viele heimliche Ausbildungs-Stars; auch und gerade im Bereich der kleinen und mittelständischen Betriebe. Sie punkten mit familiärem
Betriebsklima, individueller Betreuung und hohen Übernahmequoten.“ Jetzt gelte es Südbrandenburg auch künftig für junge Menschen attraktiv zu machen.
Mit Nico Kroll (Vattenfall, Aufbereitungsmechaniker), Tobias Domehl (TWB Tief- und Wasserbau, Kanalbauer) und Robert Homann von der LWG (Lausitzer Wasser GmbH, Anlagenmechaniker) sind drei der ausgezeichneten Jungfacharbeiter zugleich auch die Besten auf Bundesebene in ihrer jeweiligen Berufsgruppe. Damit steht bereits zum fünften Mal in Folge ein Auszubildender der LWG bundesweit auf dem Siegertreppchen.
Insgesamt gab es im IHK-Bezirk Cottbus 3 447 Prüfungsteilnehmer in Industrie -, Handels- und Dienstleistungsbe- rufen. Davon beendeten 83,8 Prozent erfolgreich ihre Lehre. Die Prüfungen in 140 Berufen wurden von rund 1 050 ehrenamtlichen Prüfern aus Betrieben und Berufsschulen begleitet.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: