Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Praktikumswoche für Schüler ab 15 Jahren in Cottbus und Spree-Neiße in den Sommerferien - Märkischer Bote Praktikumswoche für Schüler ab 15 Jahren in Cottbus und Spree-Neiße in den Sommerferien Praktikumswoche für Schüler ab 15 Jahren in Cottbus und Spree-Neiße in den SommerferienMärkischer Bote
Samstag, 13. August 2022 - 22:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
23°C
 
epaper
Anzeigen

Praktikumswoche für Schüler ab 15 Jahren in Cottbus und Spree-Neiße in den Sommerferien

Handwerkskammer Cottbus | Von | 1. Juli 2022

Fabian Triebeneck

Fabian Triebeneck (l.) entschied sich gegen das Studium und für die Ausbildung zum Straßenbauer bei Burkhard Jurk (r.), Firmeninhaber von JUNO-BAU aus Spremberg. Fabian bekam 2021 die Auszeichnung Lehrling des Monats von der Handwerkskammer Cottbus und den Gutschein über 300 Euro vom Betrieb.
Foto: HWK Cottbus

Region (MB). In Zeiten von Corona stellt Berufsorientierung für viele Schüler eine große Herausforderung dar, weil durch den Ausfall von Betriebspraktika und Ausbildungsmessen wichtige Orientierungshilfen entfallen. Als Ausgleich bieten die IHK, HWK und die Agentur für Arbeit Cottbus gemeinsam mit unterschiedlichen Partnern in den Sommerferien die Möglichkeit, pro Tag je ein Unternehmen kennenzulernen. Mit der Praktikumswoche lernen die Schüler in den Ferien jeden Tag ein neues Unternehmen kennen, können spannende Praxiserfahrungen sammeln und bekommen Einblicke in unterschiedliche Unternehmen – individuell und ohne großen Aufwand!
Der Fokus liegt dabei besonders auf dem aktiven Ausprobieren der Jugendlichen in verschiedenen Berufsfeldern.
Wichtig bei der Praktikumswoche ist Flexibilität. Denn Schüler können sich die gewünschten Berufsfelder und auch den Termin der Praktikumswoche innerhalb der Sommerferien frei auswählen. So wird für jeden Teilnehmer eine individuelle Woche voller spannender Praktika erstellt.
Die Unternehmen haben ebenfalls die Möglichkeit, die Tagespraktika individuell zu gestalten.
„Die Praktikumswoche ist eine tolle Möglichkeit, Berufe und Firmen in der Region kennenzulernen”, so Heinz-Wilhelm Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Cottbus und appelliert an die jungen Leute: „Nutzt diese Möglichkeit und testet euch aus.“
Die Aktion ist für alle Schüler aus der Region ab einem Alter von 15 Jahren geeignet, unabhängig davon ob sie bereits vorher Praktika absolviert haben. In Cottbus und dem Spree-Neiße-Kreis nehmen derzeit schon über 53 Unternehmen teil. Die Teilnahme ist dabei für die Schüler und auch die Unternehmen kostenfrei. Alle organisatorischen Aufwände werden von der Vermittlungsplattform übernommen. Die Bewerbungsphase ist noch nicht abgeschlossen, Schüler und Unternehmen können noch immer teilnehmen.
Einfach Registrieren, vermittelt werden und Praktika starten. Weitere Informationen und die Registrierungsmöglichkeit für Schüler und Unternehmen sind auf der Webseite
zu finden.

Elektro Natusch

1990 gegründet, ist der Betrieb von Elektrotechnikermeister Matthias Natusch kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile ziehen 25 Mitarbeiter an einem Strang – auch bei der Berufsausbildung. Die Begeisterung der Lehrlinge zeugt davon, dass hier Ausbildung fundiert und engagiert durchgeführt wird. Die Sicherheit, vom Betrieb übernommen zu werden, spielt darüber hinaus eine große Rolle. Das Unternehmen stellt regelmäßig Praktikumsplätze bereit und macht die Leistungsvielfalt damit praxisorientiert erlebbar. Foto: Foto Goethe

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: