Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Altes Cottbus: Auf Brandenburger Platz gab es wundervolle Grünanlage - Märkischer Bote Altes Cottbus: Auf Brandenburger Platz gab es wundervolle Grünanlage Altes Cottbus: Auf Brandenburger Platz gab es wundervolle GrünanlageMärkischer Bote
Samstag, 24. Februar 2024 - 13:32 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Mainly clear
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Altes Cottbus: Auf Brandenburger Platz gab es wundervolle Grünanlage

Bilder aus dem alten Cottbus | Von | 27. Januar 2007

Brandenburger Platz

Brandenburger Platz in Blüte

Fast alle Leser haben die richtige Lösung gewusst: Brandenburger Platz.
Richard Adolph schreibt uns dazu: „Das Foto wurde mit Sicherheit 1903/04 gemacht. Vor allem war es der damalige für Cottbus engagierte Oberbürgermeister Paul Werner, auf dessen Geheiß diese wunderschöne Grünanlage mit den vielen Kübelpflanzen, wie Bananenstauden, Agaven und vielen bunten Sommerblumen auf dem damaligen Kaiser-Wilhelm-Platz entstand.“ Volker Kahdemann ergänzt: „Der Platz hatte schon damals eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts erstreckten sich dort der Stadtgraben und die Wallanlagen. 1850 erfolgte deren Zuschüttung. Fortan nannte sich der Ort „Neustädter Platz“, hier fanden dann Wochen- und Jahrmärkte statt.“

Weitere Beiträge über das historische Cottbus finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: