Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Altes Guben: Die Herrenstraße/Königstraße im Zentrum - Märkischer Bote Altes Guben: Die Herrenstraße/Königstraße im Zentrum Altes Guben: Die Herrenstraße/Königstraße im ZentrumMärkischer Bote
Mittwoch, 8. Februar 2023 - 04:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-6°C
 
epaper
Anzeigen

Altes Guben: Die Herrenstraße/Königstraße im Zentrum

Bilder aus der alten Neißestadt Guben | Von | 17. November 2017

03 LuedeckeHJ Herrenstr 1

Die Herrenstraße/Königstraße im Zentrum des alten Gubens

Die Herrenstraße im Zentrum des alten Gubens: keines der Häuser steht noch.

Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz. Er scheibt folgendes kurz und knapp: „Auf dem Bild ist die Herrenstraße in Richtung Königsstraße, heute in Gubin, zu sehen. Keines der Gebäude steht noch.“Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Arno Schulz. Er scheibt folgendes kurz und knapp: „Auf dem Bild ist die Herrenstraße in Richtung Königsstraße, heute in Gubin, zu sehen. Keines der Gebäude steht noch.“Bescheid weiß auch Franz Bergmann. Er schreibt folgendes: „Ich denke, bei dem Bild handelt es sich um eine Impression aus der Herrenstraße in Richtung der Königstraße. Diese Gegend befindet sich östlich der Neiße, also heute im polnischen Teil der Stadt. Besonders die Königstraße gehörte bis 1945 zu den schönsten Einkaufs- und Bummelmeilen, die Guben so zu bieten hatte. Eigentlich gab es dort nichts, was es nicht gab. Während der Kampfhandlungen zum Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Gegend schwer verwüstet. Heute ist vom einstigen Glanz der Königstraße nichts mehr gelieben. Oder anders gesagt: Es blieb dort kein Stein auf dem anderen. Es ist wirklich schade um die einstige Gubener Stadtmitte. Stattdessen begrüßt uns heute vor allem gähnende Leere. Wenigstens bleiben uns noch eine Menge Fotos und Erinnerungen an die einst glorreiche Gubener Vergangenheit. Diese sollten wir unbedingt unseren Enkeln weitergeben, sprich vererben.“S. Menzel schreibt: „Es handelt sich um einen Blick von der Herrenstraße auf unser einstiges Kaufhaus ‘Karstadt’ in der Königstraße 17, wo unsere Straßenbahn fuhr und Guben und Gäste zu den großen Kaufhäusern (wie ‘Karstadt’ in der Königstraße und ‘Wolf Krimmer`) am Anfang der Herrenstr 1/2 beförderte. Die alte Herrenstraße, vom Markt bis zur Königstraße, war Heimat für Bäcker, Kaufhaus, Gastwirtschaft und Kaufläden! Herzlichen Dank alles Schreibern!

 

Weitere Beiträge über das historische Guben und das Umland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: