Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Panorama am Spremberger Bismarckturm um 1904 - Märkischer Bote Panorama am Spremberger Bismarckturm um 1904 Panorama am Spremberger Bismarckturm um 1904Märkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 00:04 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
23°C
 
epaper
Anzeigen

Panorama am Spremberger Bismarckturm um 1904

Bilder aus dem alten Spremberg | Von | 12. Juni 2006

Bismarckturm Spremberg um 1904

Panorama am Spremberger Bismarckturm um 1904

Panorama am Bismarckturm um 1904

Der Baumwuchs wies darauf hin, dass das Bild kurz nach dem Bau des Bismarckturmes auf dem Georgenberg 1904 geschossen wurde.
Doch das Bild birgt auch ein Geheimnis: die Mühle am linken Rand konnte man aus dieser Perspektive gar nicht sehen! Sie wurde nachträglich eingefügt, um den noch unbebauten Georgenberg interessanter erscheinen zu lassen. Bereits damals durfte man nicht jeder Fotografie Glauben schenken.
Das Gelände fällt nämlich nach hinten ab – so hätte man allenfalls das Dach gesehen, die Mühle stand nahe der heutigen Mozartstraße. Lange hat sie dort nicht gestanden – am 29. Mai 1918, kurz vor Kriegsende, brannte sie, vom Blitz getroffen, aus. Spätestens aber bei der Bebauung der Georgenberg-Siedlung wäre der altertümliche Holzbau wahrscheinlich verschwunden.
Sie war nicht die einzige Mühle in der Stadt, wo das dringend gebrauchte Mehl gemahlen wurde – auch die Stadtmühle und die Mühle in Cantdof rieben das Getreide – allerdings waren sie nicht durch den Wind, sondern durch das Wasser angetrieben.

Weitere Beiträge über das historische Spremberg und das Umland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: