Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Ja übereilt - Märkischer Bote Cottbus: Ja übereilt Cottbus: Ja übereiltMärkischer Bote
Donnerstag, 23. Mai 2024 - 20:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus: Ja übereilt

Leserbriefe | Von | 2. Dezember 2019

Zum Kommentar  9./10.11. äußert sich Christa Queißer aus der Cottbuser Ottilienstraße wie folgt:
Ich stimme Ihrer Einschätzung der Zeit vor dreißig Jahren und der übereilten Wiedervereinigung zu. Ich habe damals auch im Theater die „Übergangsgesellschaft“ von Volker Braun gesehen und dieses tolle Stück bewundert. Aber Ihr letztes Wort „verzweifelt“ würde ich durch „mühsam“ ersetzen. Ich hatte damals ganz kurz die Vision einer Wiedervereinigung auf Augenhöhe. Doch die Euphorie vieler DDR-Bürger, nun endlich „wie im Westen“ zu leben, galt nicht unbedingt der Demokratie, sondern dem Warenangebot in der BRD, welches nun schnell auch zu uns kam. Damit war eigentlich auch klar, dass unser Warenangebot nicht mehr gefragt war und damit die Betriebe keinen Absatz und in der Folge keine Arbeit mehr hatten.
Weitere Ausführungen dazu will ich mir sparen – die derzeitig in der Presse und den Medien gezeigten Beiträge geben genug Stoff.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: