Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Hänsel und Gretel - Märkischer Bote Hänsel und Gretel Hänsel und GretelMärkischer Bote
Dienstag, 28. Juni 2022 - 11:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
20°C
 
epaper
Anzeigen

Leserbrief: Unterhaltsame Aufführung im Cottbuser Piccolo Theater

Leserbriefe | Von | 23. Dezember 2021

Über fünfzig Minuten „Nervenkitzel“ für die Enkelkinder im Piccolo haben sich Ulla und Joachim Rohde aus Cottbus gefreut:
Das von den Gebrüder Grimm überlieferte Märchen „Hänsel und Gretel“ wurde jetzt zur Weihnachtzeit in einer Kurzform im Kinder- und Jugendtheater Piccolo interpretiert und aufgeführt. In diesem kleinen Theater empfing der Chef des Hauses und Regisseur dieses Märchens, Reinhard Drogla, persönlich die kleinen Gäste mit ihren Eltern oder Oma und Opa sehr herzlich. Er sprach zu ihnen vor der Aufführung, dass sie während der Veranstaltung nicht miteinander reden sollten, nicht essen und nicht zu trinken. Sie sollen, falls ihnen das Stück gefalle, am Ende ordentlich mit den Händen klatschen, was sie dann auch kräftig taten. Man hörte während des Spiels nicht einmal eine Stecknadel fallen, so gebannt verfolgten die Kinder dem Geschehen. Am Ende gab es für die Darsteller tossenden Applaus. Den Darstellern, die bei sparsamstem, aber den Zweck gänzlich erfüllenden Bühnenbild das vertrate Märchen spielten, für ihre Leistungen ein großes Dankeschön.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: