Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen 16./17. Juli - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 6. Dezember 2019 - 12:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
6°C
 

Anzeige

Personen 16./17. Juli

15. Juli 2016 | Von | Kategorie: Personen |

Sandy Krüger, Inhaberin des Naturkostladens Priroda in Burg, ist im Rahmen der Präsentationsreihe „Grüne Gründerinnen“ für regionales, nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet worden. Zum einen wollen wir den Unternehmergeist, den Mut und das Engagement von Brandenburger Frauen mehr in die Öffentlichkeit rücken“, erklärt Petra Budke, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg, das Konzept der Grünen Gründerinnen. Die 39-jährige Sandy Krüger  war zunächst als Bezirksleiterin und Außendienstmitarbeiterin beim Drogeriemarkt Schlecker tätig. „Nach der Schlecker-Pleite musste ich mich neu orientieren“, sagt Sandy Krüger.
Mit Beginn des neuen Semesters wird Krzystof Switalski, Dozent für Ensembleleitung und Dirigieren, das „Akademische Orchester“ der BTU Cottbus-Senftenberg als Nachfolger von Prof. Dr. Tibor Istvánffy, der nach über 20jährigem Wirken in den Ruhestand geht, übernehmen.
Neun Unternehmen erhalten in diesem Jahr den Zukunftspreis Brandenburg. Zu den Ausgezeichneten gehört auch die Kunella Feinkost GmbH aus Cottbus mit ihrem Geschäftsführer Lothar Parnitzke. Aus einem Buttergeschäft entstanden, entwickelte sich ein Imperium mit vielen Filialen. Ebenfalls über diesen Preis freute sich aus der Region Diane Maren Jende von der Jende Posamenten Manufaktur aus Forst. Der Festakt für die Gewinner findet am 4. November 2016 im Schloss Neuhardenberg statt. Erst an diesem Tag werden die ausführlichen Jurybegründungen veröffentlicht. Ausrichter des Zukunftspreises Brandenburg sind die Industrie- und Handelskammern sowie die Handwerkskammern des Landes Brandenburg.
23 Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro ist die Deutsche Olympia-Mannschaft fast komplett. Fest nominiert wurden so auch die beliebten Lausitzer Radsportler Maximilian Levy und Romy Kasper.
Neue Geschäftsführerin für die Cottbus Congress, Messe & Touristik GmbH (CMT) und der Cottbuser Gartenbaugesellschaft 1995 mbH wird Daniela Kerzel (Betriebsleiterin der Fläming-Therme) ab dem 1. Oktober sein.
Die beliebte ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel ist am Montag im Alter von nur 44 Jahren an einem Krebsleiden verstorben. Thiel ist gebürtige Niederlausitzerin. Sie wurde 1971 in Peitz geboren. Ihre journalistische Karriere begann noch zu Ostzeiten beim Sender Cottbus von Radio DDR II. Nach der Wende war Jana Thiel zunächst für den Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg tätig und seit 2004 als Sportmoderatorin beim ZDF.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren