Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen 28./29. März 2015 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 25. Oktober 2021 - 01:11 Uhr | Anmelden
  • Personen 28./29. März 2015Personen 28./29. März 2015

Personen 28./29. März 2015

Personen 28./29. März 2015
5°C
 

Anzeige

Personen 28./29. März 2015

27. März 2015 | Von | Kategorie: Personen |

Brandoberrat Jörg Specht ist neuer Feuerwehrchef von Cottbus. Der 53-Jährige folgt  Bernd Brodowski, der letztes Jahr starb, und steht nun der Berufsfeuerwehr, der Leitstelle, dem Katastrophenschutz und dem Rettungsdienst vor.
Gratuliert hat nach OB Holger Kelch und Dr. Wolfgang Bialas als Haupt der Freiwilligen Feuerwehreren auch Waldemar Specht, der Vater des Ernannten; der ehemalige Feuerwehr-Einsatzleiter hatte Dienstag 80. Geburtstag.
Der Stadtmarketing- und Tourismusverband Cottbus hat einen neuen Vorstand gewählt. Er besteht jetzt aus dem Oberbürgermeister Holger Kelch als Vorsitzenden, Olaf Schöpe und Andreas Wirth als Stellvertreter sowie acht Beisitzern. Der Verband ist in gut einem Jahr um elf auf 50 Mitglieder angewachsen. Der Marketing- und Finanzplan 2015 beinhaltet unter Leitung von Geschäftsführerin Gabi Grube eine Kampagne zur Anwerbung Schweizer Investoren, die in der April-Ausgabe des CB Stadtmagazins beschrieben wird, Lichtprojekte und ein Beschilderungsprojekt von Cottbuser Gebäuden.
Die Junioren-Welt-, Europa- und Deutsche Meisterin Emma Hinze aus Hildesheim startet ab Februar für den RSC Cottbus. Emma hatte zuletzt am Bundesstützpunkt in Kaiserslautern trainiert. Sie gewann bei der Junioren-WM in Seoul/Südkorea im August 2014 den Weltmeistertitel im Teamsprint, und bei den Meisterschaften in Cottbus wurde sie im Keirin und 500 m Zeitfahren Deutsche Meisterin.
Die Unternehmerin Dr.-Ing. Peggy Näser hat am Donnerstag von Wissenschaftsministerin Sabine Kunst eine Professur für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik der BTU Cottbus-Senftenberg erhalten. Seit 2009 leitet sie ein Unternehmen in Chemnitz, das sich mit Fabrikplanung, Innovationstransfer und Projektmanagement beschäftigt.
Eine zweite Professur erhielt Dr. habil. David Müller für Allgemeine BWL, insbesondere des Rechnungswesens und des Controlling, an der Fakultät für Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen.
Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt, Leiter des Lehrstuhls Umweltplanung an der BTU, ist zum neuen Vorsitzenden der Carl Blechen Gesellschaft in Cottbus gewählt worden. Er löst den Arzt Prof. Dr. Fritz Bockmühl ab, der die Stadt aus familiären und Altergründen verlassen hat. Ihm wurde für langjährige Arbeit gedankt.
Der einstige Sänger des Cottbuser Stadttheaters, Joachim Gäbler, ist am 14. März im Alter von 85 Jahren gestorben.
Intendant Herbert Keller holte ihn 1967 an das Stadttheater Cottbus. In fast 30 Jahren war er in ungezählten Partien zu sehen. Silvester 1996 verabschiedete er sich als II. Geharnischter in der „Zauberflöte“ auf der Bühne des Staatstheaters Cottbus vom aktiven Künstlerleben.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren