Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 02.10.21 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 17. Oktober 2021 - 18:40 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 02.10.21Personen vom 02.10.21

Personen vom 02.10.21

Personen vom 02.10.21
11°C
 

Anzeige

Personen vom 02.10.21

1. Oktober 2021 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 02.10.21

Niklas Böttcher

Niklas Böttcher aus Kolkwitz ist der beste Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Brandenburgs. Am 25. September überzeugte der 21-Jährige beim Leistungswettbewerb des Handwerks und holte sich den Landessieg. Insgesamt waren drei junge Männer in Hennickendorf gegeneinander angetreten. Seit einem Monat ist Niklas Böttcher Geselle im Kolkwitzer Unternehmen Heizung und Sanitär Thomas Wetzk. „Ich habe mir meine Unterlagen noch einmal angesehen und kleine Handgriffe, die ich nicht jeden Tag mache, wie das Kupferbiegen, vor Augen geführt“, beschreibt Niklas Böttcher seine Vorbereitung auf den Wettbewerb. Unternehmensinhaber und Ausbilder Thomas Wetzk ist stolz auf seinen ehemaligen Lehrling. „Niklas Böttcher hat ein enormes Talent“, so der Firmenchef.

 

 

 

 

 

Personen vom 02.10.21

Mirko Buhr

Neben dem Bundestag wurde in Lauchhammer auch ein neuer Bürgermeister gewählt. Mirko Buhr (PRO Lauchhammer) konnte sich mit 51,1 Prozent bereits im ersten Wahlgang die erforderliche Mehrheit sichern und ist somit neuer hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Lauchhammer.
Am Montag leuchteten in der Kapelle des Alten- und Pflegeheimes Sankt Hedwig in Döbern zwei Kerzen mehr als sonst: Es wurde für zusammen 130 Jahre treue Verbundenheit mit der Gemeinschaft der Hedwigschwestern gedankt. Schwester Clarissa feierte ihr 70- und Schwester Euthymia ihr 60-jähriges Professjubiläum. Beide haben ihr Leben nach dem Vorbild der Heiligen Hedwig dem Dienst am Menschen gewidmet. Schwester Clarissa in der Küche und Schwester Euthymia viele Jahre in der Betreuung von Kinder und Jugendlichen.

 

 

 

 

 

 

Personen vom 02.10.21

Michael Stein

Der Cottbuser Unternehmer Michael Stein (65) wird seine Anteile an der KSC Anlagenbau GmbH in Peitz (Hauptsitz im Kraftwerk Jänschwalde) an die Berliner EuG übertragen. Mit dem rechtlichen Vollzug des Unternehmenskaufs, der für die zweite Oktoberhälfte avisiert ist, wird Michael Stein das Unternehmen verlassen. Er bleibt der KSC als Berater erhalten. Bereits mit Wirkung vom 21. September wurde Dr. Gerrit Fester weiterer Geschäftsführer der KSC. KSC wird Tochtergesellschaft des Unternehmensverbundes EuG von Dr. Gerrit Fester (40), der mit seinen Unternehmen Cottbuser Hochdruck, Hellmann Tiefbau und E u. G Anlagentechnik & Service GmbH seit vielen Jahren in der Region tätig ist.

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 02.10.21

Bernhard Kegel

Der Autor von Romanen und preisgekrönten Sachbüchern Bernhard Kegel ist am 2. Oktober zu Gast in der Galerie MARGA in Brieske. Er stellt ab 16 Uhr seine Publikation „Die Natur der Zukunft. Tier und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels“ vor. Bernhard Kegel studierte Biologie und Chemie und ist unter anderem als ökologischer Gutachter tätig.
Der Künstler Valeriu Kurtu stellt im Forster Kompetenzzentrum in der Ausstellung „KurtuKarikaturen“ derzeit seine Kunstwerke vor. 1994 zog der gebürtige Moldawier nach Berlin, wo er 2003 mit seiner Frau seine eigene Galerie (KurtuKunst) eröffnete. Mehr als 100 Preise, Medaillen und Auszeichnungen erhielt er bereits bei Karikatur- wettbewerben weltweit. Seine Kunstwerke sind noch bis zum 30. November wochentags von 9 bis 15 Uhr zu sehen.

 

 

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren