Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen - Märkischer Bote
Samstag, 16. Oktober 2021 - 10:26 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 08.05.2021Personen vom 08.05.2021

Personen vom 08.05.2021

Personen vom 08.05.2021
6°C
 

Anzeige

Personen vom 08.05.2021

7. Mai 2021 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 08.05.2021

Gunnar John

Die Geschäftsführung der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH ist wieder komplett: Mit Wirkung vom 1. Mai wurde Gunnar John zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer in Senftenberg berufen und folgt damit auf Dr. Hans-Dieter Meyer, der zum Jahresende 2020 aus dem Bundesunternehmen ausgeschieden war. Gunnar John hat Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaft in Berlin, Paris und Berkeley studiert. Mit der Deutschen Einigung war er zunächst im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung, dann in unterschiedlichen Leitungsfunktionen in der Brandenburger Staatskanzlei, der Senatsverwaltung für Finanzen in Berlin und ab 2000 im Bundesministerium der Finanzen mit den unterschiedlichsten Aspekten des Aufbaus Ost und der Strukturprobleme Ostdeutschlands bis 2012 betraut.

 

 

 

 

 

Personen vom 08.05.2021

Ralf Henkler

Um dem Mittelstand in der Lausitz die Möglichkeit zu geben, an Förderprogrammen teilzunehmen, verstärkt die Volksbank Spree-Neiße gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) ihr Beratungsangebot für den Mittelstand. Ziel der Aktion ist es, den mittelständischen Kunden in der Region die Förderangebote der öffentlichen Hand noch besser zugänglich machen zu können. Ralf Henkler, Leiter der Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz beim BVMW, begrüßt den gemeinsamen Vorstoß: „Wir freuen uns über die Initiative der Volksbank Spree-Neiße. Als Deutschlands größtes und aktivstes Unternehmernetzwerk wissen wir, welche Effekte sich in der regionalen Wirtschaft erzielen lassen, wenn starke Partner an einem Strang ziehen.“

 

 

 

 

Personen vom 08.05.2021

Dr. med. Cornelia Brenneis

Zum 1. Mai übernahm Frau Dr. med. Cornelia Brenneis als neue Chefärztin die Leitung der Klinik für Geriatrie in der Lausitz Klinik Forst. In Dresden geboren, studierte sie Humanmedizin an der Medizinischen Akademie der TU Dresden sowie der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Nach Stationen als Fachärztin im St. Gertrauden-Krankenhaus Berlin und dem Dominikus Krankenhaus in Berlin, arbeitete die Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie zuletzt als Ärztliche Direktorin und Chefärztin der Geriatrie in der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig. Sie tritt die Nachfolge von M.D./SYR. Nidal Mansour an, der zu Ende März die Lausitz Klink auf eigenen Wunsch verlassen hat. „Wir freuen uns, dass wir mit Frau Doktor Brenneis eine ausgezeichnete und erfahrene Fachärztin für die Lausitz Klinik Forst begeistern konnten, um mit ihr die eingeschlagene Entwicklung der Geriatrie erfolgreich fortzusetzen“, sagt Geschäftsführer Hans- Ulrich Schmidt.

 

 

 

 

Personen vom 08.05.2021

Knut Deutscher

Eine neue Kooperationsvereinbarung mit der Technische Hochschule (TH) Wildau verkündet Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus. Diese baut auf der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit auf. Die HWK trägt künftig dazu bei, dass Studierende während ihrer Studienzeit die Anforderungen und Perspektiven im Handwerk kennenlernen sowie den Wirtschaftszweig Handwerk in der Praxis erleben. „Absolventen der TH Wildau sind interessante Fachkräfte für das Handwerk. Sie können unsere Betriebe unterstützen und ihr Potenzial zukunftsorientiert einbringen“, so der HWK-Chef.

Fotos: LMBV/G.J., TaTenTeam, KlinikumEvB, I. Kilian

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren