Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen - Märkischer Bote
Montag, 21. Juni 2021 - 14:30 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 12.06.2021Personen vom 12.06.2021

Personen vom 12.06.2021

Personen vom 12.06.2021
30°C
 

Anzeige

Personen vom 12.06.2021

11. Juni 2021 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 12.06.2021

Britta Ernst

Nach den Sommerferien sollen laut Bildungsministerium die Brandenburger Schulen wieder mit Präsenzunterricht in allen Jahrgangsstufen starten, wenn das Infektionsgeschehen stabil bleibt. „Für den Start ins neue Schuljahr legen wir nunmehr Eckpunkte vor, die die Rückkehr zu so viel Normalität wie möglich an den Schulen ermöglichen sollen.“ so Bildungsministerin Britta Ernst. Neben der Testpflicht und Impfmöglichkeit, soll es demnach Unterstützungsangebote in den Sommerferien, ein Aktionsprogramm für zusätzliche Lehrkräfte sowie eine Lernstandserhebung der Primar- und Sekundarstufe I und Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe zum Schulstart in den Kernfächern geben.

 

 

 

 

 

Personen vom 12.06.2021

Stephan Riedel

Der Naemi-Wilke-Stift hat seit dem 1. Juni einen neuen Küchenleiter: Stephan Riedel (43) übernimmt die Aufgabe von Reinhard Bartelt, der 42 Jahre lang die Küche geleitet hat und nun im wohlverdienten Ruhestand ist. Der „Neue“ absolvierte seine Ausbildung zum Koch im Best Western Hotel Branitz, arbeitete im Landhaushotel „Prinz Albrecht“ sowie im Klosterhotel in Neuzelle und in der Landfleischerei Turnow. Als Koch und Ausbilder war er im Gemeinnützigen Berufsbildungsverein Guben und zuletzt im Qualifizierungs Centrum der Wirtschaft in Eisenhüttenstadt tätig. Bevor er seinen Dienst im Naemi-Wilke-Stift antrat, informierte er sich drei Wochen lang im Uniklinikum Dresden über dortige küchenspezifische Abläufe. „Ein paar Ideen bringe ich von dort mit, aber zunächst einmal möchte ich die Abläufe hier kennen lernen“, erklärt er. „Ich respektiere die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und setzte auf ihre Erfahrung.“

 

 

 

 

Personen vom 12.06.2021

Fritz Handrow

Im Mai 1990 wurde er erster CDU-Bürgermeister der 3000-Einwohner-Gemeinde Kolkwitz. Mehrfach mit großer Mehrheit wiedergewählt, übte er das Amt 28 Jahre aus. Aus dem Vorstadtort wurde 1993 die erste Großgemeinde im Land. Visionäre Amtsführung und private Wirtschaftsförderung brachten Gewerbeansiedlungen, und bei stets ausgeglichenem Haushalt erblühten die Ortsteile in reichem gesellschaftlichen, sportlichen und kulturellen Leben. Am Donnerstag feierte Fritz Handrow 70. Geburtstag. Wegbegleiter gratulierten dem Jubilar, der Ende März das Kreistagsmandat niederlegte, per Video-Clips.
Am zurückliegenden Sonntag nominierten die wahlberechtigten Mitglieder der AfD ihren Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Spremberg. Einstimmig wurde dabei der 56-jährige Fliesenlegermeister Michael Hanko, zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. „Bestärkt in meinem Entschluss hat mich vor allem der große Zuspruch der Bevölkerung in Form der vielen Wählerstimmen, die ich bei der vergangenen Kommunal- und Landtagwahl erhalten habe.“ so Hanko.

 

 

 

Personen vom 12.06.2021

Claudius Wecke

Der Branitzer Parkdirektor Claudius Wecke hat an der TU Dresden seine Doktorarbeit erfolgreich verteidigt. Gearbeitet hat er zum Thema „Von einer hochadligen Herrschaft zum öffentlichen Denkmal – Park und Schloss Branitz nach Fürst Pückler.“ Der Diplom-Landschaftsarchitekt ist seit 2008 Parkleiter der Stiftung Branitz und hat sich, insbesondere auch mit Forschung und praktischer Arbeit im Brühlschen Park Pförten/Brody um den Lausitzer Parkverbund verdient gemacht.

Fotos: Axel Schön, HWK,  CGA-Archiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren