Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 18. und 19. Mai 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 26. August 2019 - 05:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
19°C
 

Anzeige

Personen vom 18. und 19. Mai 2019

17. Mai 2019 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 18. und 19. Mai 2019

Forster Bürgermeisterin Simone Taubenek und Sven Zuber

Der Forster Verwaltungsvorstand für Service, Bildung und Personal, Sven Zuber, wurde mit der Europaurkunde geehrt. Zuber engagiert sich beruflich und ehrenamtlich in der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im gesamten Gebiet der Euroregion Spree-Neiße-Bober, insbesondere zwischen der Stadt Forst und der Gemeinde Brody, der Stadt Lubsko und der Stadt Zary. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass sich eine feste Freundschaft entwickelt hat, in der viele erfolgreiche Vorhaben umgesetzt werden konnten.
Die Produktion „#BerlinBerlin“ des Theaterregisseurs Jörg Steinberg wurde am 11. Mai 2019 mit Friedrich-Luft-Preis 2018 ausgezeichnet. Derzeit zeigt das Cottbuser Staatstheater zwei Produktionen, die Jörg Steinbergs Regiehandschrift tragen: das Schauspiel „Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten“ noch einmal in dieser Spielzeit am 18.5.19 und die Komödie „Das Sparschwein“ letztmals am 28. Mai 2019.
Am 23. Mai 2019 wird der „Brandenburgische Lehrerinnen-

Personen vom 18. und 19. Mai 2019

Jörg Steinberg

und Lehrerpreis“ verliehen. Ausgezeichnet werden herausragende Lehrkräfte oder Lehrkräfte-Teams in jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt. Aus Cottbus sind Ilona Hassatzky-Ulbricht vom Oberstufenzentrum Cottbus, Petra Urbanowicz von der Erich-Kästner-Grundschule und das Team „medienfit_ sek I“ der Lausitzer Sportschule Cottbus bestehend aus Kerstin Ziebe, Sten Marquaß, Franziska Knoll, Lisa König und Daniel Keding nominiert. Aus dem Spree-Neiße-Kreis sind Heike Blaskow vom Pückler-Gymnasium Landkreis Spree-Neiße in Cottbus, Heidrun Hanniske vom Forster Oberstufenzentrum I sowie das Lehrerteam „Gemeinsames Lernen“ der Gubener Europaschule „Marie und Pierre Curie“ bestehend aus Constanze Schwarzer, Ines Zschörneck, Waldemar Przemyślański, Ilka Putsche und Peggy Brüning nominiert.
Zum bundesweiten Tag der Kinderbetreuung am Montag besuchte die Landtagsabgeordnete Martina Münch (SPD) die Evangelische Kita Bodelschwingh in Cottbuser Stadtteil Sandow und wies sie auf die besondere Bedeutung des Berufsfeldes für Kinder, Eltern und unsere gesamte Gesellschaft hin.
In die Pedale tritt am Samstag, 18. Mai 2019, OSL-Landrat Siegurd Heinze bei der 22. Tour de OSL. Über 47 Kilometer führt die abwechslungsreiche Tour durch das Lausitzer Seenland. Start und Ziel ist zum ersten Mal Peickwitz. Los geht es dort auf dem Sportplatz um 9 Uhr. Von Peickwitz aus geht es über Schwarzbach und Hosena Richtung Senftenberger See. Erlebnisreiche Zwischenstopps mit Verpflegung und interessanten Führungen bieten ausreichend Gelegenheiten zum Verschnaufen. Nach einer entspannten Mittagspause am Strandidyll Großkoschen führt die Tour weiter um den Senftenberger See und wieder zurück nach Peickwitz. Die Tour ist für Radfahrer jeder Könnensstufe geeignet.
Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze (CDU) kritisiert den aktuellen Parteitagsbeschluss der Brandenburger SPD, der einen früheren Kohleausstieg fordert. „Mit dieser Entscheidung verunsichert die SPD die Menschen in der Region Lausitz noch weiter“, so Schulze.

Fotos: Stadt Forst, Alexander Hörbe

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren