Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Zimmerinnung Cottbus mit neuem Obermeister - Märkischer Bote Zimmerinnung Cottbus mit neuem Obermeister Zimmerinnung Cottbus mit neuem ObermeisterMärkischer Bote
Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 13:04 Uhr | Anmelden
  • Zimmererinnung Cottbus mit neuem ObermeisterZimmererinnung Cottbus mit neuem Obermeister

Zimmererinnung Cottbus mit neuem Obermeister

Zimmererinnung Cottbus mit neuem Obermeister
5°C
 

Anzeige

Zimmererinnung Cottbus mit neuem Obermeister

12. November 2021 | Von | Kategorie: Personen, Handwerkskammer Cottbus |

Marcus Ludwig übernimmt von Klaus Altkrüger.

Zimmererinnung Cottbus mit neuem Obermeister

Holz ist ein Baustoff der Zukunft. Dabei können die Außen- und Innenwände moderner Holzhäuser auch mit Putz beschichtet werden, wodurch die Häuser von klassischen nicht zu unterscheiden sind. Der neue Obermeister der Zimmererinnung Cottbus, Marcus Ludwig, will den Baustoff in unserer Region noch stärker in den Fokus rücken. Foto: FH

Zimmerer- und Dachdeckermeister Marcus Ludwig ist neuer Obermeister der Zimmererinnung Cottbus. Der 33-jährige Gubener folgt auf den langjährigen Obermeister Klaus Altkrüger, der seit 2002 Innungsobermeister war.
Als Obermeister möchte Marcus Ludwig an die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers anknüpfen. Mit Blick auf ökologische und nachhaltige Aspekte will Ludwig den Holzbau in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Als nachwachsender und ökologischer Rohstoff, erfülle Holz alle Zukunftsanforderungen und liegt im Trend. Darüber hinaus soll die regelmäßige fachliche Weiterbildung der Innungsbetriebe fortgeführt werden.
Mit seiner Zimmerei und Dachdeckerei ist der Meister seit 2013 selbstständig. Heute errichtet er mit seinem Unternehmen den kompletten Rohbau für Warmbauhäuser aus Holz. In der Schweiz und Süddeutschland ist diese Bauweise seit Jahren etabliert, in der Lausitz gewinnt diese moderne und nachhaltige Bauweise langsam an Bedeutung.
Gelernt hat der leidenschaftliche Handwerker zunächst im renommierten Dachdeckerunternehmen Waske Dächer GmbH. „Als Handwerker erschaffst du etwas mit den eigenen Händen und du siehst dein Tagwerk. Auch die Freude der Bauherren bei Fertigstellung steckt an und macht mich immer wieder zufrieden“, schwärmt der Meister über seine Branche.
Zu schaffen machen den Handwerkern neben fehlenden Mitarbeitern Materialengpässe sowie unsichere Lieferfristen und eine enorme Bürokratie bei Anträgen, Genehmigungen, Dokumentationen. Auch diese Punkte werde er als Obermeister immer wieder ansprechen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren