Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Auto fit für die dunkle Jahreszeit - Märkischer Bote Auto fit für die dunkle Jahreszeit Auto fit für die dunkle JahreszeitMärkischer Bote
Freitag, 2. Dezember 2022 - 17:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Auto fit für die dunkle Jahreszeit

Mobil & Kfz | Von | 11. November 2022

Autofahrer bei Regen

Winterreifen bieten bei niedrigen Temperaturen deutlich besseren Halt auf der Straße. Saubere Scheiben und neue Wischerblätter sorgen für gute Sicht bei Regen und Schnee. Foto: txn

Jetzt Reifen wechseln, Beleuchtung und Autobatterie am Auto checken.

Region (MB). In den Herbst- und Wintermonaten gehören nasse, rutschige Straßen, schlechte Sicht und niedrige Außentemperaturen zum Autofahren dazu – sie erhöhen das Unfallrisiko deutlich. Deshalb ist es besonders wichtig, den Pkw jetzt einem gründlichen Check zu unterziehen.
Die Reifen sind ein wichtiges Sicherheitselement und sollten den veränderten Bedingungen angepasst sein. Laut ADAC verdoppelt sich der Bremsweg mit Sommerreifen auf Schnee, weshalb der Gesetzgeber eine Winterreifenpflicht bei Matsch, Eis und Schnee vorgeschrieben hat. Neue Winter- und Allwetterreifen müssen das sogenannte Alpine-Symbol aus Berg und Schneeflocke tragen; für vor 2018 gefertigte Pneus, reicht die alte M+S-Kennzeichnung aus. Die von Experten empfohlene Profiltiefe von 4 mm (vorgeschrieben sind 1,6 mm) sollte eingehalten werden. Zu wenig Profil gefährdet nicht nur die persönliche Sicherheit, sondern auch die der anderen Verkehrsteilnehmer und den Versicherungsschutz. Neben dem Reifenwechsel ist auch ein Beleuchtungs-Check ratsam.
Viele Autofahrer sind mit schlecht eingestellten oder blendenden Scheinwerfern unterwegs. Deshalb bieten viele Werkstätten einen kostenlosen Lichttest an. Vor Ort kann dann auch gleich die Autobatterie auf ihre Tauglichkeit geprüft werden, denn die sorgt in jedem Winter für die meisten Pannen. Doch es kommt auch auf vermeintliche Kleinigkeiten an. So sind für saubere Autoscheiben neue Wischerblätter unverzichtbar. Auch Scheibenwischwasser und Frostschutz sollten regelmäßig nachgefüllt werden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: