Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Die Küche wird zum Wohnzimmer - Märkischer Bote
Mittwoch, 12. August 2020 - 03:06 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
19°C
 

Anzeige

Die Küche wird zum Wohnzimmer

20. Februar 2015 | Von | Kategorie: Ratgeber |

Die Küche wird zum Wohnzimmer

Die Küche im wohnlichen Landhausstil ist wieder im Kommen. Ebenso im Trend liegt, aus der Küche einen Wohnraum zu machen. Dabei geben die Deutschen immer mehr Geld für ihr Kochparadies aus Foto: Roller

Die Küche wird zum Wohnzimmer

Dunstabzugshauben können wie hier auch direkt aus der Arbeitsplatte herausfahren, um nach dem Kochen wieder unsichtbar zu werden Foto: Mathias Klinkmüller

Größere Küchen und die Öffnung zum Wohnzimmer liegen 2015 im Trend:
Region (mk). Mit Hochglanzfront oder matt? Landhausstil oder modern? Rot oder doch lieber klassisch weiß? Fragen über Fragen gibt es beim Küchenkauf und das Angebot wird von Jahr zu Jahr vielfältiger, da die Kunden auch zunehmend eine individuelle Küche bevorzugen. „Living Kitchen“ heißt die alljährliche Küchenmesse in Köln. Hier werden die neuesten Küchentrends vorgestellt. Frauen wie Männer bevorzugen demnach größere Küchen die zum Wohnzimmer hin geöffnet sind. Attraktiv ist dies schon deshalb, da die Küchengeräte immer leiser und die Dunstabzugshauben effektiver werden. Neben puristischen Elementen mit viel Stahl und Glas ist auch wieder der gemütliche Landhausstil mit Holzelementen gefragt. Gemeint ist damit natürlich nicht Omas alte holzgetäfelte Küche sondern eine urig-gemütliche Küche, die mit Hightech-Materialen und modernsten Geräten kombiniert, alles andere als altbacken wirkt. Männerherzen dürften bei einer Entwicklung höherschlagen, die aus den Staaten kommt. So waren auf der Messe großformatige Herde zu sehen, die einen Truthahn mühelos aufnehmen können. Ob sich dieser Trend zu großen Herden durchsetzen kann, wird derzeit noch von deutschen Herstellern getestet. Denn Herde mit 1,22 Meter Breite brauchen Platz. Schließlich ist die deutsche Durchschnittsküche gerade einmal 13 Quadratmeter groß.
Farblich hat der Edelstahllook ausgedient. Die Farben Weiß und vor allem Schwarz feiern ein Comeback. Insgesamt entwickelt sich die Küche auch zunehmend zum Wohnraum. Es wird gemeinsam gekocht oder wie es die Fernsehformate zeigen, vor anderen gekocht. Deshalb ist die Küche weniger eine geschlossene Werkstatt. Der Koch will nicht nur seine Kochkunst, sondern auch seine Küche zeigen. Weiterhin zieht auch immer mehr Technik ein. Während der Kühlschrank schon seit längerer Zeit weiß, was in seinem Inneren fehlt, liegt in diesem Jahr automatisches Backen im Trend. So gibt es Geräte, die mit Sensoren und vorprogrammierten Rezepten ausgestattet sind und so die Backzeit eigenständig regeln.
So kann ein vorprogrammiertes Gericht auch von unterwegs gestartet werden. Viele Hersteller bieten mittlerweile Geräte mit Backautomatik an.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren