Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Gestalterische Einstimmung auf den Advent - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 11. Dezember 2018 - 14:28 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Gestalterische Einstimmung auf den Advent

23. November 2018 | Von | Kategorie: Bauen & Leben, Spremberg |

Gestalterische Einstimmung auf den Advent

Katja Wegemann und Bettina Golnik vom Gartenbaubetrieb Golnik geben zur Adventseinstimmung an diesem Wochenende im Pflanzentrio Muckrow Anregungen zum Kombinieren verschiedener Farben und Materialien Foto: J.Kurze

Im Gartenbaubetrieb Niere und beim Pflanzentrio Golnik wird es am 24./25.11. weihnachtlich

Spremberg (jk). Die ersten zaghaften Schneeflöckchen schauten mal kurz um die Ecke, der Advent steht in den Startlöchern. Pünktlich mit dem Beginn der Vorweihnachtszeit laden die Spremberger Gartenbaubetriebe Niere in Cantdorf sowie Golnik in Muckrow an diesem Wochenende zu Adventsausstellungen ein.
„In diesem Jahr besinnen wir uns auf die traditionelle Festgestaltung“. So sind mit viel Fachwissen und Liebe gewickelte Adventskränze und gefertigte Gestecke erhältlich. Auch das passende Zubehör wird zum Kauf angeboten. Dazu gehören unter anderem Kerzen, Sterne, Gefäße, Figuren und Schleifenbänder. Zudem sorgt das Team der Gärtnerei für ausreichend Tannengrün. Neben Nordmann- und Nobilistanne gibt es verschiedene Koniferen und Ilex-Zweige mit den wunderschön rot leuchtenden Beeren, die sich hervorragend zur Dekoration eignen. Die Besucher dürfen sich außerdem auf eine große Auswahl an Weihnachtssternen in verschiedenen Farben und Größen freuen, ebenso auf Weihnachtskakteen, Rittersterne, Christrosen und weitere farbenprächtige Pflanzen aus heimischer Produktion. Natürlich gibt es auch das beliebte Alpenveilchen. Die passende Keramik gibt es in großer Auswahl gleich dazu.

Bäume im Topf
Ebenso sind im Gartenbaubetrieb Niere ab sofort Weihnachtsbäume in verschiedenen Größen im Topf erhältlich. Jetzt vor dem Fest zieren sie zum Beispiel den Eingangsbereich des Grundstückes oder die Terrasse und im kommenden Frühjahr können sie in den eigenen Garten ausgepflanzt werden. „Für manche unserer Kunden ist gerade diese Aktion ein fester Bestandteil ihrer Weihnachtsvorbereitung geworden, und auf dem Grundstück wächst so Jahr für Jahr der Baumbestand“, erläutert Ines Niere. Ab dem ersten Adventswochenende gibt es dann auch geschlagene Bäume.

Gestalterische Einstimmung auf den Advent

Das Team vom Gartenbau Niere freut sich auf das besondere Wochenende – für viele ihrer Kunden beginnt mit der traditionellen Adventsausstellung die Vorweihnachtszeit. Hier präsentiert Dagmar Hanko einige weihnachtliche Dekorationsvorschläge Fotos: J. Kurze

Ein Dankeschön an alle
Die Adventsausstellung in Cantdorf ist nie das Werk eines Einzelnen. Daher möchten Ines und Frank Niere immer wieder ein großes Dankeschön an Familie, Angestellte, Helfer und Freunde aussprechen. Sie alle tragen zur Atmosphäre in der heimeligen Ausstellung bei. „Ganz besonders bedanken wir uns bei den vielen Backfrauen, die zur Adventsausstellung Plätzchen backen – jede nach ihrem Geheimrezept!“, so Ines Niere. „Unser Lerchelchen Ulla Kosel schaut am Sonntagnachmittag wieder vorbei und wird mit ihren Weihnachtsliedern dieser Adventsausstellung wieder einen ganz besonderen Farbtupfer hinzufügen – denn auch das ist bereits eine kleine Tradition.“

Advent in Muckrow
Auch beim Pflanzentrio Golnik wird schon fleißig vorbereitet. „Advent ist keine Jahreszeit, Advent ist ein Gefühl! Mit unserer Adventseinstimmung im Pflanzentrio will unser Team nicht nur ausstellen, sondern wir möchten unsere Besucher mit selbstgefertigten Werkstücken und Adventsideen vom heißen Sommer in eine gemütliche Adventszeit versetzen“, so Bettina Golnik. Der Advent hat viele Farben. Mancher mag es klar und strukturiert oder traditionell Rot-Silber, andere mögen das Farbspiel von hellem Grün oder Naturfärbungen mit den Rottönen. Besonders interessante Varianten sind auch die Kombinationen mit wetterfesten Spruchtafeln aus Metall oder die attraktiven Lechuza-Pflanzengefäße in verschiedenen Farben. „Unseren kreativen Floristen fällt zum Glück immer wieder etwas Neues ein, was unsere Kunden begeistert – dafür unser Dankeschön“, so noch einmal Bettina Golnik. Wer also Gärtnerqualität und Handarbeit zu fairen Preisen sucht und sich auch gern mal zu neuen Gestaltungsideen inspirieren lässt – der ist beim Pflanzentrio Golnik im Muckrow gut aufgehoben.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren