Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ratgeber Bauen und Leben: Bei Hitze einen kühlen Kopf bewahren - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 10:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
10°C
 

Anzeige

Ratgeber Bauen und Leben: Bei Hitze einen kühlen Kopf bewahren

14. Juni 2019 | Von | Kategorie: Bauen & Leben |

Fachleute sorgen für angenehmes Raumklima und gesteigerten Wohnkomfort.

Region (MB/jk). Wenn es draußen unerträglich heiß ist, werden angenehm temperierte Wohn- und Schlafräume zu wahren Oasen. Diesen Wohlfühleffekt verbreiten in immer mehr privaten Haushalten moderne Klimaanlagen. Denn das alte Vorurteil, dass die Geräte laute Stromfresser sind, ist durch neue Technologien längst widerlegt. Gute Geräte lassen sich exakt auf den individuellen Kühlbedarf abstimmen. Die Anschaffung lohnt sich, da den überraschend niedrigen Energiekosten ein hoher Komfortgewinn gegenübersteht. „Wichtig ist, dass die Klimaanlage bedarfsgerecht geplant wird“, betont Harald Belzer, Vorstand der SHK AG, einem bundesweiten Zusammenschluss von mehr als 900 SHK-Fachbetrieben. Unterdimensioniert reicht die Leistung nicht und das Gerät arbeitet ständig auf voller Stufe. Zu groß verbraucht es mehr, als für den gewünschten Effekt notwendig wäre. Kostengünstige Geräte verfügen oft über eine ineffiziente Leistungsregelung und über Komponenten, die nicht ideal aufeinander abgestimmt sind. Dagegen leisten hochwertige Anlagen meist mehr als nur Kühle auf Knopfdruck: Sie filtern auch Staub, Pollen und Schmutzpartikel aus der Luft. Das Wohnklima wird angenehmer und gesünder. Wer über eine Klimaanlage nachdenkt, sollte sich deshalb an einen Fachmann wenden. Ideale Ansprechpartner sind „Meister der Elemente“. Die SHK-Fachbetriebe beantworten produktneutral alle Fragen zu den Energiekosten oder zur Geräuschentwicklung und empfehlen Lösungen für den individuellen Bedarf. Denn mit moderner Klimatechnik lässt sich der Wohnkomfort deutlich steigern.
Seit 2002 hat sich die Firma Klausch Gebäudetechnik in Spremberg mit Flexibilität, Zuverlässigkeit und Innovationskraft einen exzellenten Ruf auf dem Gebiet der Gebäudetechnik über die Grenzen Sprembergs erarbeitet. „Wir verstehen uns als moderner Handwerksbetrieb in allen Bereichen der Gebäudetechnik und erbringen dabei alle Leistungen, die notwendig sind, Gebäude aller Größenordnungen und Anforderungen mit Wasser, Luft und Energie zu ver- und entsorgen. Neben der Installation von Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsanlagen steht unser fünfzehnköpfiges Team mit einem kompetenten Kundendienst für Wartungs-, Instandhaltungs- und Notdienste zur Verfügung.“, so Firmenchef Christian Klausch. Auch für das Thema Wohnraumklimatisierung ist das Unternehmen der richtige Ansprechpartner. „In den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz, dort wo sich die meisten Menschen das ganze Jahr aufhalten, wird der Komfort einer angenehmen Klimatisierung oft als unnötiger Luxus abgestempelt. Zu Unrecht! Die meisten Menschen sind der Ansicht, dass sie die Tage im Jahr, an denen das Thermometer über 30 Grad anzeigt, auch so gut aushalten können. Aber Außenklima ist nicht gleich Innenklima! Wie wir das Raumklima empfinden, hängt nicht in erster Linie von der Außentemperatur ab, sondern von der Aktivität des Menschen, seiner Bekleidung, der Luftgeschwindigkeit, der Temperatur der Umschließungsflächen und ganz besonders der Luftfeuchtigkeit.“ Das Team begleitet seine Kunden mit viel Erfahrung von der Planung bis zur Ausführung und steht auch für die Wartung der Anlage zur Verfügung. Die Geräte mit kompaktem, attraktivem Design sind kombinierbar mit jeder Inneneinrichtung und zeichnen sich durch äußerst niedrige Schallpegel für angenehme Ruhe während des Betriebs aus. Auch die Möglichkeit der Steuerung per Smartphone oder Computer ist gegeben. „ Nicht nur in öffentlichen Einrichtungen, sondern auch im privaten Wohnbereich finden die Raumklimatisierung immer mehr Zuspruch. Die umweltfreundliche Technik sorgt für saubere Luft und passt die Kühlleistung automatisch an die Raumbedingungen und den Bedarf an – wenn sie fachgerecht geplant und montiert wird.“

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren