Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Kleine Veränderungen steigern die Gesundheit - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 2. Juli 2020 - 11:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
19°C
 

Anzeige

Region: Kleine Veränderungen steigern die Gesundheit

31. Januar 2020 | Von | Kategorie: Gesundheit |

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

Ratschläge für einen gesünderen Lebensstil / auch Entspannung sollte nicht vernachlässigt werden

Region (MB). Neue Vorsätze können ein guter Anlass sein, um gesunde Verhaltensweisen zu stärken. Ein gesunder Lebensstil hat positive Auswirkungen auf das Herzkreislaufsystem sowie den Körper insgesamt und nicht zuletzt besagt ein etwa 150 Jahre altes Sprichwort, dass ein Apfel täglich den Doktor auf Abstand hält. Trotzdem sollte ein Arztbesuch natürlich nicht hinausgezögert werden und auch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind der langfristigen Gesundheit zuträglich. Neben den folgenden Gesundheitstipps empfehlen sich die auf den folgenden Seiten aufgeführten Mediziner und Gesundheitsexperten für ihr Wohl.
Regelmäßiges Bewegen gehört zu den Gesundheitsgrundlagen. Geeignet ist eine mäßige Ausdauerbelastung, etwa durch Joggen. Zudem sollte der  Alltag so aktiv wie möglich gestaltet werden, etwa indem man die Treppe statt des Fahrstuhls benutzt. Auch eine gesunde Ernährung leistet einen wichtigen Beitrag zur Herzgesundheit. Auf dem Speiseplan sollten vor allem Obst, Gemüse und Fisch stehen, Fleisch sollte nur in Maßen verspeist werden. Förderlich für eine gute Gesundheit ist es auch, mit dem Rauchen aufzuhören, da das Nikotin ein starkes Gift ist. Auch das dauerhafte Rauchen von E-Zigaretten wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Bluthochdruck ist ungesund, da er das Risiko für Herzinfarkte, und Schlaganfälle steigert. Da man selbst dies nicht sofort feststellen kann, sollte man regelmäßig den Blutdruck beim Hausarzt messen lassen. Ein
erhöhter Cholesterinspiegel steigert das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfallen. Zur Vorbeugung eignet sich eine jährliche Untersuchung des Cholesterinspiegels beim Hausarzt ab einem Alter von 35 Jahren.
Guter Schlaf und Entspannung sind wichtig um den Alltagsstress auszugleichen.
Die große Auswahl entspannender Aktivitäten reicht vom Lesen, Musizieren über den Besuch der Lieblings-Gaststätte bis hin zum Sport.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren