Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Warnwesten griffbereit ins Gepäck - Märkischer Bote
Montag, 6. April 2020 - 11:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
18°C
 

Anzeige

Warnwesten griffbereit ins Gepäck

12. Dezember 2014 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz |

Leuchtende Farben verdoppeln Sichtbarkeitsentfernung:
Region (MB). Der Unterschied zwischen Gesehen und Übersehen werden kann lebenswichtig sein. Gerade in der dunklen Jahreszeit passieren immer wieder schwere Unfälle, weil ein Autofahrer bei einer Panne oder einem Defekt neben seinem Fahrzeug von anderen Verkehrsteilnehmern zu spät gesehen wird. Mit Warnweste steigt die Sichtbarkeit auf über 150 Meter, ohne sind es höchstens 80 Meter. Jeder Autofahrer sollte deshalb seine Warnweste im Auto griffbereit haben.
Seit dem 1. Juli besteht in Deutschland die allgemeine Warnwestenpflicht: In jedem Fahrzeug muss – unabhängig von der Zahl der mitfahrenden Personen – eine Warnweste vorhanden sein. Diese neue Regelung gilt für Pkw, Lkw, Wohnmobile und Busse. Motorräder sind nicht betroffen. Aber auch sie sollten im eigene Interesse eine Warnweste im Gepäck haben. Im Gewerbe gilt die Pflicht bereits seit den Neunzigen.

CGA Verlag
Author: CGA Verlag




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren